Filmhaus News-Archiv 2010:

Dezember 2010: Bürgermedienpreis an "CampusTV"

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat zum siebten Mal die LfM-Bürgermedienpreise für herausragende kreative Programmleistungen in den Bürgermedien vergeben. Bei der Verleihung am 26. November in der der Festspielhalle Recklinghausen gingen insgesamt 6 Preise nach Bielefeld, der "heimlichen Medienhauptstadt NRW" so Moderator Peter Haas.
Neben den Preisen für die von "Kanal 21" unterstützten Bürgergruppen, freuen wir uns besonders über die Auszeichnung der Magazinsendung "CampusTV". Das Filmhaus Bielefeld ist ein Kooperationspartner dieser Lern- und Lehrredaktion und unterstützt dieses Projekt von Beginn an. Herzlichen Glückwunsch an die Macherinnen und Macher in der Bielefelder Universität!

Dezember 2010: Filmplakatauktion im Lichtwerk

Magic Cookies Night: Die Plakatauktion im Lichtwerk 2009

Im Rahmen der Magic Cookies Night findet im Lichtwerk am 10.12.2010 ab 19 Uhr die traditionelle Filmplakatauktion mit Keksbuffet und Glühwein statt. Passend zum Fest der Liebe präsentiert das Lichtwerk Weihnachtsgeschenkideen in Form von ca. 150 Filmplakaten, die an diesem Abend unter den Hammer kommen. "Bring Your Own Cookies!" Backbegeisterte Gäste können mit selbstgebackenen Keksen um einen Sonderpreis konkurrieren! Der Eintritt ist frei. Hier ist die Liste.

Kamera & Lichtwerk Filmpower
Neue Stühle im Kinosaal "Kid"

Dezember 2010: Filmkunst-Jubiläumsfestival in Bielefeld

25 Jahre „Lichtwerk“ *** 60 Jahre „Kamera“ *** 20 Jahre „Casablanca“ & „Kid“
Die Filmkunst feiert im Jahr 2010 in Bielefeld gleich mehrere Jubiläen.
Das Bielefelder Kino „Lichtwerk“ wird 25 Jahre alt. Als Studentenkino im Filmhaus gegründet avancierte das kleinste Kino Bielefelds schon bald zur professionellen Spielstätte. Seit 2006 spielt das „Lichtwerk“ im Ravensberger Park“ in drei modernen Sälen.
Das Traditionshaus „Kamera“ an der Feilenstraße mit seinen drei Sälen „Kamera“, „Casablanca“ und „Kid“ wird erst seit 2008 vom „Lichtwerk“ betrieben. Dennoch wollen wir die Gründung der „Kamera“ vor 60 Jahren mit dem Publikum feiern. Auch die Säle „Casablanca“ und „Kid“ sind bereits seit 20 Jahren im Dienste der Filmkunst aktiv. Passend dazu haben wir den Kinos neue Stühle spendiert und den Foyers einen neuen Look verpasst. Die Jubiläums-Veranstaltungen in beiden Häusern werden von der Filmstiftung NRW finanziell unterstützt. [mehr Fotos]

Dezember 2010: Die Sieger beim 21. Film- und Videowettbewerb

1. Preis für Markus Kreuzwirth
Publikumspreis für Jan Merlin Friedrich

Bei der Aufführung des Filmhaus-Wettbewerbs am 3.12.2010 im Bielefelder Theaterlabor wurden folgende Filme prämiert:
1.Preis (750,– € und Trophäe „Der kleine Plumpe“): „Camp 22“ von Markus Kreuzwirth, Hamburg
2. Preis (500,– €)  „Lauf, Jäger, lauf!” von Raphael Wahl, Kassel
3. Preis (250,– €)  “Jürgen”, von Hagen Klaile, Bremen
Publikumspreis “ Snapshot” von Tobias Lohf, Lügde
Sonderpreis des Ev. Johanneswerks „Der Anner im Himmel“ von Philipp Hartmann, Hamburg
Förderpreis Filmhaus Bielefeld an Jan Merlin Friedrich, Kamera in „Der Vertreter“ und „Kürzlich auf dem Kleinanzeigenmarkt“

Das Filmhaus gratuliert! Mehr Fotos und ein Bericht zur Aufführung hier

Dezember 2010: "Rache" Aufführung des 21. Wettbewerbs

Die Wettbewerbs-Trophäen: Der kleine Plumpe und das Publikums-Bambi
Die JurorInnen: Michael Elbers, Armin Piepenbrink-Rademacher, Heike Herold, Ralf Becker, Antje Petersen

Am 3. Dezember ist die Aufführung des 21. Bielefelder Film- und Videowettbewerbs. Das Programm im Theaterlabor Bielefeld beginnt um 18 Uhr mit der OWL-Auswahl. Ab 20 Uhr sind die Filme der Jury-Auswahl zu sehen. In der Jury für die Hauptpreise sitzen in diesem Jahr Heike Herold (OWL Kulturbüro), Pfarrer Armin Piepenbrink-Rademacher und für den WDR Studioleiter Ralf Becker. Für die Jury des Ev. Johanneswerks sind Antje Petersen und Michael Elbers nominiert. [mehr...]

November 2010: Film- und Videowettbewerb zum Thema "Rache!"

"Auge um Auge" lautet das Motto zum 21. Bielefelder Film- und Videowettbewerb. In diesem Jahr sollen sich die Beiträge mit dem Thema "Rache" auseinandersetzen. Weiter unten auf dieser Seite ist der von Michael Grothe realisierte Trailer zu sehen. Aufführung des Wettbewerbs ist am Freitag, dem 3. Dezember 2010 im Bielefelder Theaterlabor. [mehr...]

Trailer "Rache!"

November 2010: Auszeichnungen für Lichtwerk und Kamera

Jürgen Hillmer (re) im Arm von Wotan Wilke Möhring

Die Freude ist groß: am 3. November erhielten unsere Kinos "Lichtwerk" und "Kamera" von der Filmstiftung NRW Auszeichnungen für ein hervorragendes Jahresfilmprogramm im Jahre 2009. Die Auszeichnungen sind mit Geldprämien verbunden. Das Lichtwerk erhielt 13.000 Euro für das Jahresprogramm und das gute Kinderfilmprogramm. Die Kamera wurde mit 6.000 Euro für das gute Jahresprogramm 2009 beglückt. Insgesamt wurden 50 Kinos aus NRW ausgezeichnet. [mehr...]

November 2010: Matthias Müller im Lichtwerk

Maybe Siam

Am 23.11. stellt Matthias Müller um 20 Uhr eine Reihe seiner neuen Filme vor, die er mit seinem Filmpartner Christoph Girardet realisierte. Folgende Filme werden zu sehen sein: "Play" (2003), "Hide" (2006), "contre jour" (2009), Kristall (2006), Mirror (2003), "Maybe Siam" (2009). [mehr...]

November 2010: Schlingensief im Lichtwerk

Schlingensief im Gästebuch des Lichtwerks. Zu Gast im Lichtwerk mit "Mutters Maske" 1989; Fotokarte aus "Die letzten Tage im Führerbunker", bearbeitet von Christoph Schlingensief.

In der Jubiläumsreihe zeigt das Lichtwerk Christoph Schlingensiefs "Das deutsche Kettensägenmassaker" und hat dazu den renommierten Filmkritiker Peter Körte eingeladen. Am Sonntag, 21.11.2010, um 15 Uhr [mehr...]

November 2010: Stummfilm-Festival zum Thema "Diven & Dämonen"

Metropolis in der Oetkerhalle

Das 21. Bielefelder Film&Musikfest der F.W. Murnau-Gesellschaft zeigt ab dem 5. November Stummfilme zum Thema "Diven & Dämonen". Die Filme werden live musikalisch begleitet, zum Teil sogar von großen Orchestern. In diesem Jahr zählen die Filme "Metropolis", "Der Golem" und "Hoffmanns Erzählungen" zu den Highlights. Die Filme laufen in der Oetkerhalle und im Cinestar. [mehr...]

Oktober 2010: Regisseur Zilnik zu Gast im Lichtwerk

Am 30.10. ist der Regisseur Zelimir Zilnik im Rahmen des "Balkan Art Festivals" mit seinem dokumentarischen Spielfilm "Frühe Werke" im "Lichtwerk" zu Gast. [mehr...]

Oktober 2010: Filmplakat-Auktion: Magical History Tour in der „Kamera“

Plakate aus 60 Jahren Kamera

Über 100 Filmplakate aus der Geschichte der „Kamera“ kommen am Samstag, 30.10.2010, ab 19.30 Uhr unter den Hammer. Anlass für die Auktion ist der 60.Geburtstag des Kinos an der Feilenstraße. [Hier] ist die Liste der Plakate. Der Eintritt ist frei. [mehr...]

Oktober 2010: Balkan Art mit Animationsfilmen im Lichtwerk

Wir feiern 25 Jahre Lichtwerk! Mehr Infos zum Jubiläum

Im Rahmen des Balkan Art Festivals 2010 sind am Mittwoch, 27.10.2010, um 20 Uhr historische Animationsfilme aus dem Filmstudio Zagreb im Lichtwerk zu sehen. [mehr...]

Oktober 2010: Kinderfilmfest im Lichtwerk

Das Programm für das Kinderfilmfest vom 10. bis 17. Oktober steht. Derzeit werden noch Kinder für die Festivaljury gesucht! [mehr...]

Oktober 2010: Michael Thamm verstorben

Michael Thamm; Foto: WDR

Am 3. Oktober ist Michael Thamm nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Das Filmhaus verliert mit Michael einen guten Freund und einen verlässlichen Förderer. Als Leiter des WDR Landesstudios Bielefeld war er oft in der Jury des alljährlichen Film- und Videowettbewerbs vertreten und hat unser Projekt mit Humor und Kritik befruchtet. Wir haben ihn aber auch als Mann mit Plan kennengelernt, wenn es darum ging, Menschen in Not zu helfen. Wir werden seine Tatkraft, seinen Optimismus und seine Freundlichkeit vermissen. 

Wir feiern 60 Jahre Kamera!
Wir feiern 60 Jahre Kamera!

September 2010: Filmkunsttheater Kamera frisch renoviert

Passend zum diesjährigen 60. Jubiläum wurden das Eingangsfoyer und das Foyer vor den oberen Kinosälen komplett entkernt und neu gestaltet. In den Sälen "Casablanca" und "Kid" sind neue Kinosessel installiert. Hier sind einige Impressionen von der Renovierung [mehr...]

Michael Ströter

September 2010: Videoblog aus dem Bielefelder Westen

Der Bielefelder Westen ist im Netz mit einem Videoblog vertreten. Neu sind im Mai einige Beiträge über http://www.arndtstrasse.de/die Nachtansichten zu sehen. [mehr...]

September 2010: Kino mit Gästen im Lichtwerk

Wir feiern 25 Jahre Lichtwerk!

Am Donnerstag, dem 30. September wird der junge deutsche Regisseur Andreas Arnstedt sein Kinodebut "Die Entbehrlichen" um 19.30 Uhr persönlich im Lichtwerk vorstellen. Der Film erzählt nach einer wahren Begebenheit die tragische Geschichte des zwölfjährigen Jakob Weiss, der in einer Arbeiterfamilie der Unterschicht aufwächst. Das Kinodebüt beeindruckt durch ein herausragendes Cast und wurde bereits mehrfach auf nationalen und internationalen Festivals ausgezeichnet. [mehr...]

September 2010: And The Winner Is ...

Am 11. September 2010 ging es auf der Leinwand im Lichtwerkkino echt ekelig zu. 15 Filme zum Thema „Echt Ekelig“ wurden vom begeisterten Publikum umjubelt und gefeiert. Schleim aus grüner Götterspeise, Fäkalien aus Schokopudding und Fanta, gut durchgekaute und weitgewanderte Kaugummis, furchteinflößende Mathelehrerinnen, Nasebohren und Popel aus Pappmaché ließen den Magen bei den ZuschauerInnen zirkulieren.   [mehr...]

September 2010: Kino mit Gästen im Lichtwerk

Am Dienstag, 14. September werden Regisseur Christian Becker und Hauptdarsteller Robert Stadlober ihren Film "Zarte Parasiten" um 20.30h persönlich im Lichtwerk vorstellen. [mehr...]

August 2010: off-Kino im Filmhaus

Ab September sind im Filmhaus-Kino wieder regelmäßig Filme zu sehen. Nach dem Abschied aus dem AJZ hat sich die Kinogruppe neu formiert und mit dem off-Kino  im Filmhaus sein neues Domizil aufgeschlagen. Das Programm wird aus bekannten und weniger bekannten Klassikern der Filmgeschichte bestehen, aber auch unabhängige Produktionen und  aktuelle Filme, die in der Region keine Leinwand fanden, sollen gezeigt werden. Gespielt wird immer freitags. [mehr...]

August 2010: Bielefeld City Jam

Das Produzentenduo Bruderherz (Sascha und Daniel Gerlich) haben den Bielefeld City Jam ins Bild genommen. Herausgekommen ist ein cooler Film, der mit viel technischer Finesse gemacht ist, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Und wenn man schon mal auf der Site ist, lohnt ein Blick auf die anderen Bruderherz-Produktionen [hier...]

August 2010: 4. Kinder- und Jugendfilmwettbewerb zum Thema "Echt ekelig!"

Dreh deinen Film zum Thema „Echt ekelig“ und schick ihn uns 30.08.2010! Teilnehmen dürfen alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre. [mehr...]

Humphrey & Marilyn werden renoviert.

August 2010: Renovierung in der "Kamera"

Das wurde Zeit: in der Kamera regieren zur Zeit die Handwerker und sorgen für ein neues Erscheinungsbild in den beiden Foyers. Gleichzeitig werden in den beiden oberen Kinosälen "Casablanca" und "Kid" reihenweise die Kinosessel ausgetauscht. [mehr...]

Luna Open Air Kino Foto: Andreas Frücht

August 2010: Luna Open Air Kino

Das Luna Open Air Kino startet am 10. Juli mit dem Film "Bang Boom Bang". Das komplette Programm erscheint [hier]

Seele brennt! Filmhaus Party 2010

Juli 2010: Filmhaus Party

Unter dem Motto "Seele brennt!" findet am 7. August 2010 die große Filmhaus-Sommerparty statt. Auf dem Programm stehen Carla Dalla Torre, Poor Romantic Track Recorder, Acoustic Kitty, DJ Doe, Victor Worms und die Madwax-DJs. [mehr]

Mondscheinkino auf der Waldbühne in Detmold. Foto: Friedrich-Wilhelm Golüke.www.Fotogruppe-objektiv.de

August 2010: Wir machen Open Air Kino für Sie!

Wenn Sie ein Filmvergnügen unter freiem Himmel planen, beraten wir Sie gerne. Das Filmhaus verfügt mit dem Mondscheinkino über professionelle Technik für Open Air Kino Veranstaltungen. Im August sind noch einige Termine frei. Kontakt

Juli 2010: Kino mit Gästen in der Kamera

Regisseur und Coautor Filipos Tsitos kommt am 24.7, um 19.30h zu seinem Film „Kleine Wunder in Athen“ in die Kamera. Tsitos (Jg. 1966) studierte Regie an der dffb. Sein Kurzfilm „Parlez-Moi D'Amour” (1994) gewann den Deutschen Kurzfilmpreis und war für den Studenten-Oscar nominiert. Sein Abschlussfilm „My Sweet Home“ war der einzige deutsche Beitrag auf der Berlinale 2001. [mehr...]

Juli 2010: Nachtvisionen

Zu den "Nachtansichten" sind im Rahmen der "Nachtvisionen 2010" 23 aktuelle Filme entstanden, die ab sofort auf unserer Homepage zu sehen sind.[mehr...]

"Das Dorf"

Juli 2010: Kino mit Gästen: Max Meis und "Das Dorf"

Am Donnerstag, 8. Juli, und Freitag, 9. Juli, stellt Regisseur Max F. Meis um 20h im Lichtwerk seinen Film vor und diskutiert mit dem Publikum. "Das Dorf" ist eine lebhafte Studie über einen Vorort von Kapstadt und seine Bewohner. [mehr...]

Juli 2010: Fußballfilme im Lichtwerk

Im Rahmenprogramm der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft 2010 sind vom 25. Mai bis 6. Juli jeweils Dienstags um 18.00h Filme zum Thema Fussball zu sehen. Der Eintritt ist frei! [mehr...]

Mai 2010: BINGO Start

Grosser Auftrieb im Filmhaus am 19.Mai: 26 Jugendliche aus 5 Schulen der Region bereiteten sich auf die Bingo-Filmaktion 2010 vor.

Kamerahandling, Schwenkübungen, Interviewtraining standen auf dem Programm [mehr...]

 

Mai 2010: Das Thema für den 4. Kinder- und Jugend- Filmwettbewerb steht fest!

Es lautet: „Echt ekelig!“

Ob Nacktschnecken, Kakao mit Haut, schleimige Haferflocken, Stinkesocken, Mathelehrer, Raucherküsse, oder alte Kaugummies, die irgendwo drunterkleben: Dreh deinen Film zum Thema „Echt ekelig“ und schick ihn uns! Teilnehmen dürfen alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre. [mehr...]

Mai 2010: Filmseminar "Japanische Animationsfilme/Animes in der Kinder- und Jugendkultur"

Eine filmpädagogische Fortbildung am 9. Juni 2010 im Filmhaus Bielefeld [mehr...]

Mai 2010: 15. Schwule Filmtage im Lichtwerk

Vom 20. bis 26. Mai 2010 feiern wir 15 Jahre Bielefelder Schwule Filmtage. 15 Jahre internationalen Erstaufführungen, Bielefelder Premieren, sowie unterhaltsamen und anspruchsvollen Filmen über schwule Themen - wie immer nicht nur für Schwule. [mehr...]

Mai 2010: Französisches Filmfestival in der Kamera im Mai

Cinéfête ist ein französisches Filmfestival für Schüler, Kinder und Jugendliche. Vom 17. - 21. Mai können Schüler aller Jahrgangsstufen französische Filme im Original mit Untertiteln sehen. Buchungen von Schulvorstellungen ab jetzt möglich! (Tel. 0172 172 1785) [mehr...]

Mai 2010: Kino mit Gästen in der Kamera

Am Mittwoch, dem 19. Mai um 18.30 Uhr, wird der Regisseur Felix van Groeningen seinen Film "Die Beschissenheit swe Dinge" persönlich in der Kamera vorstellen. Die Kamera startet den Film am 20. Mai täglich um 16.30h und 21.00h. [mehr...]

April 2010: Filmtonworkshop mit neuem Termin

Die Tonaufnahme und -bearbeitung sind oft unterschätzte Leistungen bei der Film- und Videoproduktion. Das Filmhaus konnte mit Thomas Hoffmann einen ausgebildeten und Set-erfahrenen Tontechniker gewinnen, der praxisnahe Einblicke in die Audioproduktion geben wird.  Der Termin ist angesetzt für Freitag, 30.4.2010, von 13 bis 21 Uhr. [mehr...]

April 2010: Israelische Filmreihe im Lichtwerk

In Kooperation mit der Bielefelder Arbeitsgemeinschaft der Deutsch-Israelischen Gesellschaft zeigt das Lichtwerk vom 13. April bis zum 4. Mai jeweils Dienstags einen israelischen Film mit deutschen Untertiteln. Weiter Infos und Termine hier

April 2010: Bielefeld Verschwörung im Kino

Der Film "Die Bielefeld Verschwörung" ist ab dem 2. Juni im Cinemaxx zu sehen. [mehr...]

Illustration Kafka Filmstudios: pedda Borowski

April 2010: Filmhaus bei den Nachtansichten im April

Neben den legendären Open Air Projektionen "Nachtvisionen" vor dem Alten Rathaus ist das Filmhaus auch diesmal wieder bei den "Nachtansichten" am 24. April 2010 mit einem Programm im Filmhaus Kino an der August Bebel Straße vertreten. Im Rahmen der langen Nacht der Museen verwandelt sich das Filmhaus in die Kafka-Galerie.[mehr...]

April 2010: Regisseur Carl-A. Fechner zu Gast in der Kamera

Am Freitag, 23.04. wird Regisseur Carl-A. Fechner um 19.30h seinen Film "Die 4. Revolution - Energy Autonomy" persönlich in der Kamera vorstellen. Der Film ist die mitreißende Vision einer Weltgemeinschaft, deren Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gespeist wird. Reservierungen unter Telefon 64370. [mehr...]

April 2010: Werner Schroeter gestorben

Der Regisseur Werner Schroeter ist am 12.4.2010 in Kassel gestorben. Erst im März noch hatte Schroeter in Bielefeld den Murnau-Filmpreis erhalten.

April 2010: Kino mit Gästen in der Kamera

Am Freitag, dem 9.04.2010, wird der Regisseur und Schauspieler Rafi Pitts, um 19.00 Uhr seinen Film "Zeit des Zorns" persönlich in der Kamera vorstellen und mit dem Publikum diskutieren. "Zeit des Zorns" ist die so melancholische wie drängende Anatomie einer Rache. Mit Bildern, die nach Himmel und Hölle greifen, gelingt dem schon mehrfach preisgekrönten Regisseur Rafi Pitts ein zeitloses, hochsymbolisches und lyrisches Kunstwerk über Stillstand und Bewegung im Iran. Reservieren Sie jetzt unter 0521 - 46370. [mehr...]

Februar 2010: Rubber Soul abgedreht

Die Dreharbeiten für das 16mm Kurzfilm-Projekt "Rubber Soul" sind Ende Januar erfolgreich abgeschlossen worden. Einige fotografische Eindrücke vom Set von Benedikt Brandhofer haben wir hier

DVD-Cover 2009

Februar 2010: BINGO-Filme im Lichtwerkkino

Die BINGO-Filme 2009 sind fertig und auch die 1000er DVD-Auflage liegt jetzt endlich vor. Diese Filme sind für den öffentlichen Gebrauch produziert, sie sollen Jugenlichen in ihrer Berufsorientierung helfen, deshalb werden diese Filme an interessierte Schulklassen und Institutionen kostenlos verteilt. Darüber hinaus können die BINGO-Filme 2009 auf der Homepage www.bingo-owl.de abgerufen werden. Wie schon im letzten Jahr, stellen wir die aktuellen Filme im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung im Bielefelder Lichtwerkkino vor, und zwar am 18. Februar 2010 in der Zeit zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr.
Interessierte SchülerInnen und LehrerInnen sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist kostenlos!

35mm-Look Workshop 2010. Foto: Jan Friedrich

Februar 2010: Workshop 35mm Filmlook

Die Diskussion in der Filmgemeinde ist reger denn je: Wie erreiche ich mit meiner Videokamera den Look eines echten Kinofilms? Mit dem Auftauchen der RED und der Möglichkeit auch mit DSR-Kameras bewegte Bilder aufzuzeichnen, erhält diese Diskussion vitale Nahrung. Unter der Leitung von Iris Bökenheide und Alexander Böke wollen wir ein Wochenende lang experimentieren. [mehr]

Februar 2010: Murnaupreisvergabe

Der mit 10.000 Euro dotierte Murnaupreis wird am 14. März in der Oetkerhalle verliehen. Nach Eric Rohmer, Wim Wenders, Henri Alekan, Herbert Achternbusch, Jacques Rivette und Werner Herzog geht der Preis in diesem Jahr zu gleichen Teilen an Regisseur Werner Schroeter und seine Kamerafrau Elfi Mikesch. Nach der Zeremonie der Preisvergabe wird der Film "Poussières d'amour" gezeigt. Wer an der Feier teilnehmen möchte, kann sich unter folgender Nummer bei der Kanzlei Streitbörger melden: 0521-9141468 [mehr]

Februar 2010: Frauenfilmtage im Filmhaus-Kino

Die Frauenfilmtage 2010 finden im Filmhaus-Kino statt. Vom 4. bis 8.3.2010 stehen neue Filme zu Frauenthemen auf dem Programm. Zu allen Filmen werden Gäste anwesend sein, um mit dem Publikum zu diskutieren. Mehr Infos und das Programm zum Herunterladen: [hier]

Februar 2010: Claudia Reismann stellt aus

Fotos von Filmhaus-Mitglied Claudia Reismann sind bis zum 13. April im "Zweischlingen" zu sehen. Die gelernte Kamerafrau zeigt hier unter dem Titel "Tales", was ihr fotografisch am Herzen liegt.

Februar 2010: Danny Homann inszeniert

Von Filmhaus-Mitglied Danny Homann ist derzeit eine Inszenierung des Stücks „Die Wolf-Gang“ im Stadttheater zu sehen. Homann, der vor einiger Zeit im Lichtwerk seinen Film „Jede Seite Leben“ vorstellte, hat das Stück mit dem großen Ensemble des Stadttheater-Jugendclubs eingerichtet.

Februar 2010: Modefilme im Filmhaus-Kino

Foto: Markus Hirschmeier
Modedesignerin Tatsiana Hershaniuk; Foto: Markus Hirschmeier

Von den Filmhaus-Mitgliedern Daniel Gerlich und Benjamin Rohde sind am Mittwoch, 16.2.2010 im Filmhaus Filme zu sehen, die im Zusammenhang mit der Modepräsentation der FH-Gestaltung stehen. Zur Kollektion der Absolventin Tatsiana Hershaniuk entstand das Video Duscha (Kamera Gerlich, Schnitt Rohde). Weiterhin stehen „Modediktat“ von Tatsiana Hershaniuk und das Videoloop „Männlich“ auf dem Programm. Beginn der Veranstaltung im Filmhaus-Kino an der August-Bebel-Str. 94 ist 21 Uhr.

Januar 2010: Kurzfilm-Workshop dreht "Rubber Soul"

Am letzten Januarwochende fällt die erste Klappe für das Kurzfilm-Projekt "Rubber Soul". 25 Filmhausmitglieder bilden das Team für die Umsetzung eines Drehbuchs von Lennart Selle. Unter der Leitung von Beate Middeke lernen die Teilnehmer die Berufsfelder der Filmproduktion kennen. Der Workshop ist eine Kooperation mit der FH Dortmund und wird von der Filmstiftung NRW gefördert. [mehr]

Januar 2010: Lichtwerk feiert

Die Lichtwerk-Torte

Seit vier Jahren zeigt das Lichtwerk nun im Ravensberger Park Filme. Der Jahrestag der Neueröffnung wird am 23. Januar ab 14 Uhr im Kino gefeiert. Zum Geburtstag haben sich die Lichtwerker wieder etwas Besonderes ausgedacht. Zum vierten Geburtstag sind die Besucher zu Kaffee, Kuchen und Geschenken eingeladen. Und so sieht die Einladung aus: die Besucher bringen den Kuchen mit und werden dafür beschenkt! Allen, die am Samstag dem 23. Januar zwischen 14.00h und 15.00h einen selbstgebackenen Geburtstagskuchen mitbringen, bekommen einen Lichtwerk-Pass geschenkt, der bis zum 5. Geburtstag ermäßigten Eintritt garantiert. Am Gratis-Kuchen-Buffet freuen sich die Lichtwerker dann auf Glückwünsche, Klatsch und viele hungrige Kuchenesser. Gegen 15.00h ist dann als Preview der Film "Giulias Verschwinden" nach einem Drehbuch des Schweizer Erfolgsautors Martin Suter zu sehen. Der Eintritt ist frei! [mehr]

Januar 2010: Abgedreht...

… sind die Filme des Jugendmedien- Projektes „Hollywood goes OWL“, das das Filmhaus im Rahmen des Landesprogramms „Talenten ein Zuhause geben“ durchführte. Jugendliche der Gesamtschule Rosenhöhe und des Jugendtreffs „4you“ der Sportjugend Bielefeld drehten insgesamt 4 Kurzfilme auf der Grundlage ihrer Lieblings- Hollywoodfilme. Da die Filme, anders als ihre Vorbilder, kein Millionenbudget zur Verfügung hatten, musste mit vorhandenen Mitteln vorlieb genommen werden, die mit Fantasie und Kreativität entfremdet und umgestaltet wurden: Unheimliche Wesen krochen aus Papp-Fernsehern, in Weltraum-Zentralen blinkten Lichterketten, Pappteller wurden zu Helmen verarbeitet usw.
Die Premiere der 4 Kurzfilme findet am 15.01.10 um 17.00 Uhr im Lichtwerkkino statt. Der Eintritt ist frei!

Januar 2010: Kino mit Gästen im Lichtwerk

Am Dienstag, dem 5. Januar, wird die französische Regisseurin Caroline Bottaro um 20.30 Uhr ihre Romanverfilmung DIE SCHACHSPIELERIN im Lichtwerk persönlich vorstellen. Zum Filminhalt: Putzkraft Hélène beobachtet eines Tages ein Schachspiel. Ein Erlebnis, das in ihr eine ungewöhnlich starke Leidenschaft entfacht. Mit ihren Schachkünsten wächst erstmals auch Hélènes Selbstbewusstsein. Die Hauptrollen spielen Frankreichs Topstar Sandrine Bonnaire und Kevin Kline. (Bayerischer Rundfunk) [mehr]