Dezember 2016: Kurzfilmworkshop "Digital Cinema" startet

Filmteam 2016

Am 8. Dezember starten die Dreharbeiten zum aktuellen Kurzfilmworkshop "Digital Cinema". In diesem Seminar werden unter "echten" Bedingungen die verschiedenen Berufsfelder der Filmproduktion erfahrbar. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase erstellt ein Team von ca. 25-30 Beteiligten einen Kurzspielfilm auf digitaler Basis mit der Sony FS7. In diesem Jahr dreht das Filmhaus Bielefeld in der ehemaligen Handwerkskammer gegenüber des Kunsthallenparks. Der Arbeitstitel des Kurzfilms nach einer Idee des Paderborners Marc Kröger lautet „Das Beziehungsparadox“. Und hier sind Opens external link in new windowFotos, die einen Eintruck von der Energie am Set geben. Opens internal link in current window[mehr...]  

November 2016: Die Sieger beim Bielefelder Bilderbeben 2016

Die Preisträger der Jury 2016 Fabian Driehorst, Lutz Gottschalk und Julia Bruton

Bei der Aufführung des 27. Filmhaus-Kurzfilm-Wettbewerbs am 24.11.2016 im Bielefelder Theaterhaus Tor 6 wurden folgende Filme prämiert:
1. Preis (750,– € und Skulptur „Der kleine Plumpe“) „The Coup“ von Fabian Driehorst und Fred Schuld, Hamburg
2. Preis (500,– €)  „Tim & Tom” von Lutz Gottschalk, Lemgo
3. Preis (250,– €)  “Making Off” von Julia Bruton, Berlin
Publikumspreis   „Ebene 3“ von Krischan Rudolph, Bielefeld
Förderpreis Filmhaus Bielefeld an Krischan Rudolph, Bielefeld, für „Ebene 3“
Veranstalter: Filmhaus Bielefeld in Kooperation mit dem Theaterlabor Bielefeld
Förderung: Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW  Opens internal link in current window[mehr...]  

Dezember 2016: Filmplakatauktion im Lichtwerk

Jury beim Geschmackstest beim LSDS

Filmplakatauktion mit Keks-Contest: Einen Abend der besonderen Art zelebriert das Lichtwerk am Freitag, dem 16. Dezember. Ab 19 Uhr beginnt die traditionelle Magic Cookies Night mit der vorweihnachtlichen Filmplakatauktion. Wieder kommen aktuelle und historische Filmplakate unter den Auktionshammer. Vergnügen und Gaumenkitzel verspricht  die Suche nach dem Superkeks. Die Lichtwerker fordern ihr Publikum auf, selbstgebackene Kekse zum Kontest mitzubringen. Die drei leckersten Backwerke werden im  Lichtwerk-sucht-den-Superkeks (LSDS) Contest ausgezeichnet. Sie gewinnen einen von einer eigens eingesetzten LSDS-Knabberjury verliehenen Geschmäckle-Preis in Form eines Lichtwerkpasses! Hier ist die Initiates file downloadAuktionsliste  

November 2016: Optik Sigma 18-35mm EF neu im Verleih

Optik Sigma 18-35mm

Das Sigma 18-35mm F1,8 DC HSM ist ein Objektiv neuester Generation, das Aufnahmen mit einer Blende von F1,8 über den gesamten Brennweitenbereich ermöglicht. Vom Weitwinkel- bis zum Standardbereich bietet dieses Objektiv die Vielseitigkeit und Leistung mehrerer Festbrennweiten. Somit ist es das derzeit lichtstärkste Standard-Zoom-Objektiv für digitale Spiegelreflexkameras mit Bildsensoren bis zum APS-C-Format. Die Brennweite des Objektivs ist äquivalent 27mm - 52,5mm an einer 35mm-Kleinbildformat-Kamera und deckt die Bildwinkel mehrerer Festbrennweiten ab.
Unser Objektiv-Mietpaket umfasst: Sigma 18-35 EF   F1,8 Art,  Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende, Objektivbeutel, Hoya Protector + Sigma Mc11 Adapter EF- E
Mietpreis komplett   16,- p.T. (8,- € für Mitglieder) zzgl. MwSt.

November 2016: Die Bilderbeben-Jury

v.l.n.r. Heuser, Westermann, Hassenzahl

Die Jury, bestehend aus Niels Heuser (Schauspieler), Lena Westermann (Producerin) und Mark Hassenzahl (Cutter WDR), überreicht am Donnerstag beim "Bilderbeben" im Theaterlabor die Preise. Insgesamt werden 1.500 Euro an die ersten drei Preisträger ausgeschüttet. Der erste Preis wird darüber hinaus mit der Skulptur "Der kleine Plumpe" ausgezeichnet. In diesem Jahr wurde die Skulptur nach einem Totalschaden im letzten Jahr von der Bildhauerin Nina Koch rekonstruiert und neu gegossen. Jetzt ist die Murnau-Hommage (F.W. Murnau wurde unter dem Namen Plumpe in Bielefeld geboren) ein Bronzeguss. Das Filmhaus vergibt für den besten Film aus OWL einen Förderpreis: Der Preisträger hat die Möglichkeit, das Filmhaus-Equipment fünf Tage lang für ein Filmprojekt zu nutzen. Das Publikum ist am Ende der Aufführung zur Abstimmung aufgerufen. Der Sieger beim Publikumspreis erhält das mit Spenden (hoffentlich) prall gefüllte Bambi.

November 2016: Bilderbeben "Verwandlung" im Theaterlabor

Publikum 2013. Foto Stefan Huben

Am Donnerstag, 24. November 2016, kommt der Kurzfilm-Wettbewerb zum Thema "Verwandlung" im "Theaterhaus Tor 6" zur Aufführung. Wir freuen uns auf die Präsentation des Wettbewerbs, denn der Wettbewerb und seine Aufführung sind für die regionale Szene eine gute Gelegenheit, sich kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und zu sehen, wie hoch die Latte anderswo hängt.
Darüber hinaus macht es einfach Spaß, sich einen Abend lang gute Kurzfilme anzuschauen und sich zu freuen, wie viel Kreativität auch hier in der Gegend vorhanden ist. Ab 20 Uhr heißt es "Leinwand frei!" für die Filme der Juryauswahl. Die Zeremonie der Preisverleihung steigt gegen 23 Uhr. Als Warm up laufen ab 18 Uhr die Filme aus OWL, die es nicht in die Juryauswahl geschafft haben.
Der Wettbewerb ist eine Veranstaltung des Filmhauses Bielefeld in Kooperation mit dem Theaterlabor im Tor 6 und wird gefördert vom Kultusminister des Landes NRW. Der Eintritt beträgt 5,-€ // ermäßigt 4,- €. Es gibt keinen Vorverkauf. Ort: Opens external link in new windowTheaterlabor Bielefeld, Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld Opens internal link in current window[mehr...]  

 

November 2016: Kino mit Gästen im Filmhaus-Kino

Filmstill Frontier Chruch

Im Rahmen des Projekts "Krise Trauma Hoffnung" lädt das Theaterlabor den in London lebenden lettischen Dokumentarfilmer Egons Upitis ein, um seinen neusten Film "Frontier Church" mit anschließendem Publikumsgespräch am Montag, 21.11.16, um 20 Uhr zu präsentieren. Eintritt frei.
"Frontier Church" ist eine Reise durch den vom Krieg zerrüteten ukrainische Donbass an der Seite von Vater Dmytro, der seinen seelsorgerischen Dienst an der Front versieht. Der Film zeigt die gespenstische und surreale Athmosphäre der Region und die Beziehung ihrer Einwohner zur orthodoxen Kirche in Ritus und Alltag; er legt die Ängste und Zweifel der Soldaten offen und wirft ein Licht auf das Selbstverständnis eines Priesters im Krieg.

November 2016: Lichtwerk und Kamera ausgezeichnet

Jürgen Hillmer mit der BKM-Urkunde

Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien des Bundes, hat die Preise für die Kinojahresprogramme 2015 vergeben.Unser Filmkunsttheater „Kamera“ an der Feilenstraße wurde mit 7.500,- € für ein hervorragendes Jahresfilmprogramm ausgezeichnet. Das „Lichtwerk“ im Ravensberger Park wurde mit insgesamt 5.000,- € bedacht und geehrt.
Bei der Vergabe der Kinoprogrammpreise für die Jahresfilmprogramme 2015 der Film- und Medienstiftung NRW wurden unsere beiden Kinos „Kamera“ und „Lichtwerk“ ebenfalls prämiert.Das Filmprogramm 2015 der „Kamera“ wurde mit 6.000,- € für ausgezeichnet, das „Lichtwerk“ bekam für das allgemeine Programm 7.000,- € und wurde zusätzlich mit 3.000,- € für das tolle Kinder- und Jugendprogramm belohnt und geehrt. Geschäftsführer Jürgen Hillmer nahm die Auszeichnungen entgegen. Das "Offkino" im Filmhaus wurde ebenfalls mit 3.000,- € beglückt. Wir sind begeistert über diese Anerkennung!

 

November 2016: Trailer "Verwandlung" zum Bilderbeben 2016 online

Trailer Team Verwandlung 2016

Mit großer Freude geben wir bekannt, dass der Trailer zum Kurzfilmwettbewerb 2016 fertig ist.

Zum diesjährigen Thema „Verwandlung“ haben sich Autor und Regisseur Moritz Brandes und Kameramann Jan Merlin Friedrich einen opulenten Bildersturm voller Zitate ausgedacht. An der Umsetzung war neben den bereits Genannten ein verschworenes Team von Spezialisten beteiligt: Tolga Yilmaz, Daniel Gerlich, Lena Westermann, Tom Meyer, Ole Richter, Sofie Osterloff, Leon Beckmann. Vor der Kamera agierte als filmbesessener Freak Niels Heuser. Im Hintergrund koordinierte u.a. Jörg Erber die Produktion.

Die Dreharbeiten fanden u.a. in der Fleischerei Hebestadt, im Theaterlabor, in der ehemaligen Ridofabrik, im Johannisbachtal, am Leineweberbrunnen, auf der Sparrenburg und am Filmhaus statt.

Der rasant geschnittene Trailer erzählt von den mitunter bedrohlichen Verwandlungen, die ein Filmfreak erlebt, sobald er irgendwo eine Kamera bemerkt. Dementsprechend ist der Film mit Zitaten gespickt. "Der Pate" macht ein Angebot, das nicht abgelehnt werden kann, „The Rock“ macht die Sparrenburg zum Ziel eines Bombardements und natürlich wird die Polizei geblickdingst. Aber mehr soll hier nicht verraten werden…

Ihr findet den Trailer bei Opens external link in new windowVimeo Opens external link in new windowYoutube und auch auf der Opens external link in new windowFilmhaus-Facebook-Seite und wir würden uns freuen, wenn er massiv geteilt wird! Weitere Fotos haben wir Opens external link in new window[hier...]  

Für den 27. Kurzfilmwettbewerb des Filmhauses Bielefeld sind Filme zum Thema "Verwandlung" gefordert. Macht mit und gewinnt jede Menge Kohle, Ruhm & Ehre! Die Filme dürfen maximal 5 Minuten lang sein und sollen uns bis zum 4.11.2016 vorliegen. Opens external link in new windowwww.bilderbeben.de

Oktober 2016: Kurzfilmworkshop Digital Cinema Anmeldung

Dreharbeiten zum Kurzfilm "Ein Single in Deiner Nähe"

Oktoas Filmhaus bietet wieder die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Kurzfilmworkshop "Digital Cinema". In diesem Seminar (inzwischen die 11. Auflage) werden unter "echten" Bedingungen die Berufsfelder Film erfahrbar: Regie, Setbau, Kostüm, Maske, Catering, Kamera, Ton, Licht, Digital Processing, Schnitt, Grading, Mischung.
Nach einer Vorbereitungsphase mit verschiedenen Seminarteilen erstellt ein Team von ca. 20 Beteiligten einen kompletten Kurzspielfilm. Gedreht wird voraussichtlich Mitte Dezember 2016. Interessenten müssen sich jetzt anmelden [Opens window for sending emailfilmhaus-bielefeld.de] . Eine genauere Beschreibung des Workshops gibt es [Opens internal link in current windowhier...] .
Kosten für Mitglieder: 75,- Euro. Nichtmitglieder zahlen 350,- Euro.
Nächster Termin im Filmhaus am 11.10. um 18 Uhr.  

Oktober 2016: Kino mit Gästen im Lichtwerk

Am Sonntag, 9.10.2016 um 11 Uhr, stellen Regisseur Dani Levy und Schauspieler Steffen Groth ihren Film DIE WELT DER WUNDERLICHS persönlich im Lichtwerk vor. DIE WELT DER WUNDERLICHS ist eine hinreißende und berührende Komödie über eine alleinerziehende Mutter, die für alle Probleme zuständig gemacht wird, über chaotische Eltern, unverstandene Kinder und die Kraft der Träume und den Mut der Unangepassten.Mit unkonventionellem Humor und einer großen Liebe zu seinen Figuren erzählt Regisseur und Autor Dani Levy (ALLES AUF ZUCKER!) von einer ungewöhnlichen, aber mitten aus dem Leben gegriffenen Familie, die bei einer turbulenten Reise wieder zueinander findet.

Die Gewinnerinnen des Goldenen T-Rex

September 2016: Goldende Dinos im Kinder- und Jugendfilm-Wettbewerb

Sie stehen fest: die Gewinner des Kinder- und Jugend-Filmwettbewerbs 2016 zum Thema "Nichts wie weg!"

Zum zehnten Mal konnten wir am Samstag dem 24.09.2015 im Lichtwerkkino unserem Publikum ein abwechslungsreiches Programm präsentieren: gezeigt wurden insgesamt 16 Kurzfilme, alle von Kindern und Jugendlichen selbst produziert. Eine unabhängige Jury aus der Bielefelder Medienlandschaft prämierte die gelungensten Einreichungen mit den „drei goldenen Dinos“. Juroren waren Juliane Otto, (Medienpädagogin), Peter Zickermann (Grafik-Designer) und Bastian Müller-Hennig (Mitarbeiter des Lichtwerkkinos). Durch die Premierenveranstaltung führte der Bielefelder Moderator, Schauspieler und Autor Sven Stickling. Opens internal link in current window[mehr...]

 

The Rock auf der Sparrenburg
Das ist Sparta am Leineweberbrunnen
Flugaufnahmen an der Sparrenburg

Juni 2016: Kurzfilmwettbewerb Thema "Verwandlung"

Bilderbeben Kurzfilmwettbewerb "Verwandlung"

Das Thema für das "Bilderbeben 2016" steht fest. Für den 27. Kurzfilmwettbewerb des Filmhauses Bielefeld sind Filme zum Thema "Verwandlung" gefordert. Macht mit und gewinnt jede Menge Kohle, Ruhm & Ehre! Die Filme dürfen maximal 5 Minuten lang sein und sollen uns bis zum 4.11.2016 vorliegen. Opens external link in new window[mehr...]  

September 2016: Kino mit Gästen im Lichtwerk

24 Wochen

Am Samstag, dem 24. September um 15.00 Uhr, stellt Anne Zorah Berrached ihren Film 24 WOCHEN im Lichtwerk vor. Das Filmgespräch wird moderiert von Frau Maike Husemann (pro familia) und Frau Petra Vogelsang (Dipl. Psychologin, Beraterin für Personen vor, während und nach Pränataldiagnostik) von pro familia, Bielefeld. Wir freuen uns auf einen spannenden Kinonachmittag. Hier geht's zum Opens external link in new windowTrailer...

Zum Inhalt des Films: Astrid und Markus stehen mit beiden Beinen fest im Leben. Astrid lebt und liebt ihren Beruf als Kabarettistin, ihr Mann und Manager Markus unterstützt sie besonnen und liebevoll. Doch als die beiden ihr zweites Kind erwarten, wird ihr Leben aus der Bahn geworfen: Bei einer Routineuntersuchung erfahren sie, dass das Baby schwer krank ist.

September 2016: Kinderfilmfest im Lichtwerk in den Herbstferien

Workshop beim Kinderfilmfest

Langeweile in den Herbstferien? Das muss nicht sein. Wie wäre es mit einem Filmfestival für Kinder? Vom 9. bis 16. Oktober findet im Lichtwerk das 28. Kinderfilmfest statt. Jede Menge neue Filme für Kinder, medienpädagogische Aktionen und Workshops und dann wird auch noch eine Jury den besten Film prämieren. Die Bewerbung zum Mitmachen bei der Jury läuft bereits. Initiates file download[mehr...]

Neu im Verleih: Sony PXW FS7 4K Kamera

Sony FS 7

Filmlook. Zeitraffer. Zeitlupe. Die professionelle und kompakte PXW FS7 von Sony  ist speziell für den Ein-Personen-Betrieb im mobilen Einsatz auf der Schulter entwickelt worden. Sie verfügt über einen verstellbaren, ergonomischen Handgriff mit Fernsteuerungselementen und frei belegbaren Tasten. Der E-Mount ermöglicht den Einsatz unterschiedlicher Objektive. Mit dem Opens external link in new windowMetabones Speed Booster ist es möglich, Canon Optiken mit EF Mount einzusetzen.
Die Kamera besitzt einen dreistufigen ND Filter. DieOpens external link in new window Sony PXW-FS7K  kann auf internen XQD-Speichermedien kontinuierlich in Full HD und bei einer Bildwechselfrequenz von bis zu 180 Bildern/s aufzeichnen. Mit einem externen RAW-Recorder können Bilder in 2K mit bis zu 240 Bildern/s aufgezeichnet werden. Die Kamera kann 4K mit 4:2:2/10-Bit-Abtastung und bis zu 600 Mbit/s aufzeichnen. Sie unterstützt eine Vielzahl von Aufnahmeformaten einschließlich XAVC Intra, Long GOP, MPEG HD422 und Apple ProRes 422  Opens external link in new window[Fotos...]  Weitere Informationen auch zum Lieferumfang finden Sie Opens internal link in current window[hier..]  
Mietpreis  180,- €      Mitglieder 80,-   Tutorials finden Sie Opens external link in new window[hier...]  Und hier geht es zur Produktseite des Herstellers:   Opens external link in new windowSony PXW FS7 

 

Juli 2016: Die "Verwandlung" geht los

Trailerdreh Verwandlung
Bilderbeben Kurzfilmwettbewerb "Verwandlung"

Drehauftakt für den Wettbewerbstrailer. Regisseur Moritz Brandes und Kameramann Jan Merlin Friedrich beginnen mit der Verwandlung. Wir dürfen gespannt sein, was am Ende aus diesem possierlichen Kleinwagen wird. Bis Anfang August sollen die Takes im Kasten sein. Wir halten Euch auf dem Laufenden...

 

Opens external link in new window[mehr...]  zum 27. Kurzfilmwettbewerb des Filmhauses Bielefeld

Juli 2016: Filmhaus-Party Sommerküsse

Kristin Shey Trio
Kristin Shey Trio

Am Samstag, dem 6. August 2016, steigt ab 20 Uhr die traditionelle Filmhaus Sommerparty. Seit über 30 Jahren veranstaltet der Verein zur Förderung der Filmkultur in Ostwestfalen-Lippe das legendäre Hoffest mit Livemusik, DJs, Projektionen und guter Unterhaltung. Auch in diesem Jahr haben wir die derzeit besten Bands fast weltweit engagiert, denn diesmal spielen Dead Buffaloes Revisited, Grand Mercury und Kristin Shey Trio. Hammer? Jau! Opens internal link in current window[mehr...]

Juni 2016: Die Sieger des Drehbuch Slams 2016

Sieger Drehbuch Slam 2016

Die Sieger beim 2. Bielefelder Drehbuch Slamm im Filmhaus-Kino: Juliane Otto, Tanja Ackemann („Fliege Acht“), Moderator Sven Stickling, Mićo Ivanović  („Never break a Promise“), Henning Worm („Verfolgungsjagd mit Katze“)

Zum ausführlichen Bericht: Opens internal link in current window[mehr...]  

Mai 2016: Nachtvisionen-Filme bei Vimeo zu sehen

Nachtansichten bei der Wäschefabrik

Die Nachtvisionen waren wieder einmal sehr erfolgreich. Der Publikumszuspruch war enorm und bereits zum Auftakt mit der Band "Brathering" war die Stimmung sehr gut. Moderiert von Marina Böddeker waren über 20 kurze Filme zu sehen. Zusätzlich standen viele Akteure der Nachtansichten auf der Filmhaus-Bühne Rede und Antwort. Die Filme, die zu den Nachtansichten 2016 im Filmhaus entstanden sind, stehen nun auch im Netz und sind auf unserer Opens external link in new windowVimeo-Plattform zu sehen. Im einzelnen sind Filme über Susanne Kuscholke, den Bunker Ulmenwall, das Stadttheater, Elisabeth Lasche & Thomas Kugel, Thorsten Höning/Treppenhausgalerie und Bero Beinlich zu entdecken.

Juni 2016: Bielefelder Drehbuch Slam im Filmhaus-Kino

Drehbuch Slam 2014

Am Mittwoch, dem 8. Juni 2016, lädt das Filmhaus Bielefeld zum Bielefelder Drehbuch Slam ins Filmhaus-Kino ein. Zum zweiten Mal nach der Erfolgsveranstaltung im Jahre 2014 präsentieren filmbegeisterte Autoren ihre Drehbücher. Maximal 7 Minuten haben die zehn TeilnehmerInnen Zeit, das Publikum von der Qualität ihres künftigen Kurzfilms zu überzeugen. Möglichweise werden die Skripte auch mit verteilten Rollen von verschiedenen SprecherInnen vorgetragen. Das Feld der TeilnehmerInnen kommt aus der Region. Die Veranstaltung wird vom Autor und Schauspieler Sven Stickling moderiert, der zum Warm up des Slams eine Performance als „Opferlamm“ geben wird. Das vom Publikum ausgewählte Drehbuch wird mit der von Henning Poltrock gestalteten Skulptur „Am Set“ ausgezeichnet. Das Filmhaus-Kino verfügt über 63 Sitzplätze und es gibt keinen Kartenvorverkauf, denn der Eintritt ist frei. Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr.

Mai 2016: Zweiter Bielefelder Drehbuch Slam

Drehbuch Slam 2016

Dein Drehbuch, deine Bühne, deine Performance.
Zeig uns, was in deinem Drehbuch steckt!
Opens internal link in current windowAnmeldungen mit Textprobe an das Filmhaus Bielefeld, August-Bebel-Str. 94, 33602 Bielefeld, Stichwort „Drehbuch-Slam“, oder per E-mail mail@filmhaus-bielefeld.de Anmeldeschluss: 25.5.2016

Aufführung: Das Filmhaus lädt ein zum „2. Bielefelder Drehbuch-Slam“ am
Mittwoch, 8. Juni 2016, um 19 Uhr im Filmhaus Kino. Opens internal link in current window[mehr...]  
 

April 2016: Seminare im Frühjahr 2016

Sony FS7

Tonaufnahme für Film und Fernsehen mit Tolga Yilmaz im März Opens internal link in current window[mehr...] 

Reportage-Kamera Basics mit Henning Poltrock im März Opens internal link in current window[mehr...]

ColourGrading/DaVinci Resolve mit Felix Hüsken im März Opens internal link in current window[mehr...] 

Basis-Schnittseminar PremierePro CC2015 mit Nils Dunsche im März Opens internal link in current window[mehr...]

Einführungskurs Dolly, Kran, DJI-Ronin/Gimbel und Slider mit Hening Poltrock im März Opens internal link in current window[mehr...]

Werkstattgespräch DJI Ronin kombiniert mit Steadycam-Weste (Floatcam) und Federarm mit Henning Poltrock und Johann Wurz Opens internal link in current window[mehr...]  

Filmmusik – Tongestaltung mit Matthias Hornschuh im April (in Kooperation mit der LAG-lokale Medienarbeit). Opens internal link in current window[mehr...]

After Effects – Grundlagen Workshop mit Daniel Geweke im April Opens internal link in current window[mehr...] 

Red Giant „Magic Bullet Suite“ -  eine kleine Einführung mit Daniel Geweke im April Opens internal link in current window[mehr...]  

Premiere- Workshop für Fortgeschrittene mit Nils Dunsche am Donnerstag, den 19. Mai, 16 bis 20 Uhr. Filmhaus-Mitglieder 25,- € Externe 50,- €

 

Mai 2016: Kino mit Gästen in der Kamera "Parchim International"

Parchim International

Am Dienstag, 17. Mai, stellt die Produzentin Kathrin Lemme (HS OWL) ihren Film PARCHIM INTERNATIONAL um 19.00 in der "Kamera" vor.
Ein kleiner Flughafen in Mecklenburg und ein chinesischer Investor mit großen Visionen. Provinzposse und Cluture-Clash-Komödie mit Tiefgang zwischen Parchim und Peking.
Die Produzentin des Films  und Professorin Katrin Lemme (Professur für Medienwirschaft an der Hochschule OWL, Lemgo) steht nach dem Film für Fragen zur Verfügung. Die Moderation übernimmt Jörg Erber vom Filmhaus Bielefeld e.V.
Opens internal link in current window[mehr...]

April 2016: Nachtvisionen bei den Nachtansichten

Foto: Kathrin Büsching
Nachtvisionen 2016 Foto: Büsching

Am Samstag, 30.4.2016, zeigt das Filmhaus im Rahmen der Nachtansichten, der langen Nacht der Museen und Galerien, Filme zu den Ausstellungen und Aktionen dieser Nacht. Die "Nachtvisionen" des Filmhauses mit ihrem reichhaltigen Filmprogramm ermöglichen einen Überblick über attraktive Künstler und ihre Aktivitäten. Auf dem Platz am Rathaus werden die Filme Open Air auf großer Leinwand gezeigt. Ab 20 Uhr spielt die Band "Frida & Brathering" gute Musik zur Einstimmung.

April 2016: "Freiluft" Reportage von der Lutter-Baustelle

Foto [M]: Norbert Meier
Die Freiluft-Performer an der Lutterbaustelle

Action-Kunst auf der Lutter-Baustelle in der Ravensberger Straße. "Opens external link in new windowFreiluft" heißt das Projekt und das Filmhaus hat die Performance-Rallye dokumentiert. Mit dabei waren: Fabian Goldschmied, Carla Klassen, Magnus Krenz, Rajiv Kunaratnasamy, Andreas Liebisch, Isabella Rudat, Michael Ströter, Johann Wurz. Hier ist der [Opens external link in new windowFilm...]  

März 2016: Filmhaus-Sieger beim Gütersloher Kurzfilmfestival 2016

Team "Single in Deiner Nähe"

Beim 23. Gütersloher Filmfestival haben drei Filme von Filmhaus-Mitgliedern die Preise abgeräumt. Der Hauptpreis der Jury ging an Filmhaus-Mitglied Niklas Burghardt mit „Polaroid“. Auf dem zweiten Platz landete der Filmhaus-Workshop-Film „Ein Single in deiner Nähe“. In der  Publikumsabstimmung für den besten Film kam „Ein Single in deiner Nähe“ in der Sektion B ebenfalls auf Platz 2! Der Film „Mannsichten“ von Filmhaus-Mitglied Roland Powik bekam in der Sektion A den Hauptpreis des Publikums. Einen herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

März 2016: Bildergalerie und Film zum Lichtwerk Jubiläum

Die Lichtwerk-Eröffnungsparty 1985

Das Lichtwerk feierte im November 2015 sein 30jähriges Jubiläum. Statt gerührt in Tränen auszubrechen haben wir einmal tief in unserem Foto-Fundus gewühlt und sind auf Sehenswertes gestoßen. Wir haben auf unserer Flickr-Seite ein Album mit Erinnerungen aus dem Lichtwerk im Filmhaus an der August-Bebel-Straße und dem Lichtwerk im Ravensberger Park zusammengestellt. Viel Vergnügen beim Stöbern! (Kleiner Tip: Taschentuch parat halten!)

Und es gibt einen Jubel-Film! Die Filmhaus-Mitglieder Lisa Block und Hristiana Raykova von "pöapö Filmproduktion" haben Freunde, Gäste, Mitarbeiter und andere mit dem Lichtwerk Verbundene vor der Kamera befragt. Entstanden ist ein spannender Einblick in die Rolle und Funktion des Lichtwerks in Bielefeld als Ort der Begegnung, der Kultur und natürlich des Films. Wir wünschen gute Unterhaltung bei Opens external link in new window"30 Jahre • 30 Stimmen • 30 Minuten"

Hier geht es zur Opens external link in new windowLichtwerk-Fotoschau   

Februar 2016: "Vier Danach" im Filmhaus-Kino

Vier Danach Dokumentarfilm

Am 25.2.2016 um 19 Uhr stellt Filmhaus-Mitglied Michael Ströter den Dokumentarfilm "Vier Danach" im Filmhaus-Kino vor: Die Väter von Katharina, Marius und Malte starben an AIDS weil sie ein HIV-verseuchtes Präparate für Bluterkranke einnahmen. Die Filmemacherin Julia Geiß macht sich in diesem Dokumentarfilm auf die Suche nach den Vätern, die in aller Stille starben und erzählt an ihren Beispielen die Geschichte des sogenannten Bluterskandals.

Februar 2016: Matthias Müller bei der Berlinale

Filmemacher Matthias Müller

Filmhaus-Mitglied Matthias Müller und Christoph Girardet feiern die Premiere ihres neuen Films "Personne" auf der Berlinale. Die Uraufführung des 15minütigen Found Footage Films findet am 12. Februar 2016 statt.

Berlinale Shorts, nur mit Akkreditierung/accreditation only, 12.02., 16:00, CINEMAXX 5
Berlinale Shorts, Uraufführung/premiere, 16.02., 22:00, CINEMAXX 3
Berlinale goes Kiez, 18.02., 21:30, BABYLON
Berlinale Shorts,  18.02., 17:00, COLOSSEUM 1
Berlinale Shorts, 19.02., 16:00, CINEMAXX 5
Forum Expanded Mix, 20.02, 16:00, CINEMAXX 5

Januar 2016: Videoblog zur aktuellen Flüchtlingssituation auf Lesbos

Videoblog zu Flüchtlingen auf Lesbos

Bei der derzeitigen Flüchtlings-Debatte sollte eines nicht vergessen werden: Menschen verlassen ihre Heimat und riskieren dabei ihr Leben nicht aus Vergnügen oder Langeweile. Filmhaus-Mitglied Artur Klassen und Jan Erdl waren auf Lesbos und haben für den WDR einen beeindruckenden Videoblog erstellt. http://www1.wdr.de/studio/bielefeld/themadestages/videoblog-lesbos-100.html

Januar 2016: Stiftung Tri-ergon Filmwerk

Drei Größen des Bielefelder Filmwesens, Frank Bell, Holger Schettler, Michael Wiegert-Wegener, haben eine Stiftung gegründet. Die Stiftung "Tri-Ergon-Filmwerk" sammelt, pflegt und erhält Geräte rund um die Kino-, Film- und Tontechnik. Sie widmet sich aber auch Filmen und Tondokumenten von regionaler Bedeutung. Diese zeitgeschichtlichen Dokumente und Apparaturen zu bewahren und öffentlich zugänglich zu machen, ist das Ziel der Opens external link in new windowStiftung .

Januar 2016: Dance Out erneut im Kino

Bielewood mit Dance Out bei der Kulturgala

Der BIELEWOOD-Film „DanceOut“ läuft nochmals im Kino. Anlässlich unserer Präsentation letzten Sonntag bei der Kulturgala im Stadttheater spielen wir „DanceOut“ noch 3 mal in der Kamera. Die Termine sind Fr. 29.1./Sa.30.1./So.31.1 jeweils um 19Uhr. Neben dem Film zeigen wir natürlich auch noch das Making Of. Sagt allen Euren Freunden und Bekannten Bescheid, denn das ist wahrscheinlich die letzte Möglichkeit, unseren Film und die wunderbaren DarstellerInnen im Kino zu sehen! Die DVD gibt es im Filmhaus. Opens external link in new window[Filmtrailer...]