Vor zwei Jahren, am 19. Januar 2006, haben wir das LICHTWERK im Ravensberger Park eröffnet. Das möchten wir ganz traditionell mit Kuchen und Geschenken feiern und laden Euch alle herzlich dazu ein. Unser Vorschlag: Ihr bringt den Kuchen, wir die Geschenke.
Allen, die am Samstag, 19. Januar 2008 ab 14.00h einen selbstgebackenen Geburtstagskuchen mitbringen, schenken wir einen Lichtwerk-Pass, der bis zum 3. Geburtstag ermäßigten Eintritt garantiert. Am hoffentlich üppigen Kuchen-Buffet freuen wir uns dann auf Glückwünsche und Klatsch. Und weil Geiz nicht geil ist, haben wir zusätzlich noch einen Geburtstags-Film ausgesucht. Gegen 15.00h zeigen wir als Preview vor dem Bundesstart am 24. Januar LEERGUT von Jan Sverak, der bereits mit KOLYA die Herzen der Zuschauer im Sturm eroberte. Unser Geschenk: Der Eintritt zur Preview ist für alle ganz umsonst!

Am 11.01.2008 um 17.00h werden Sabriye Tenberken und Paul Kronenberg, Gründer der internationalen Organisation „Braille without Borders“, den Dokumentarfilm BLINDSIGHT persönlich im Lichtwerk vorstellen.
– Hope: Stanislaw Mucha, Regisseur der preisgekrönten Dokumentarfilme ABSOLUT WARHOLA und DIE MITTE, hat mit HOPE seinen ersten Spielfilm gedreht. HOPE ist ein leises, bewegendes Drama über Schuld, Vertrauen und vor allem Hoffnung. Am 18. Januar werden Regisseur Mucha und Produzent Raimond Goebel um ca. 17.00h ihren Film persönlich vorstellen.

Die HPX500 von Panasonic ist ein professioneller Schultercamcorder mit 2/3 Zoll-HD-Optik und echtem 16:9 Bildformat. Diese Kamera zeichnet ausschließlich auf sog. P2-Modulen auf. Es stehen 4 Speicherkarten mit jeweils 16GB Kapazität zur Verfügung. [Mehr Infos.]