Unter dem Titel „Klangschicht 2“ war am 15. und 16. Mai 2009 auf dem Gelände der Bielefelder Stadtwerke ein Gesamtkunstwerk von Reinhold Westerheide zu sehen und – vor allen Dingen – zu hören. Westerheide hatte über 400 Künstlerinnen und Künstler der Region für seine „Gauklersuite“ engagiert und koordiniert. Insgesamt verfolgten ca. 10.000 Besucher das Geschehen in den Hallen und auf dem Hof der Stadtwerke. Das Filmhaus Bielefeld zeichnete für die Übertragung des Geschehens auf die große Leinwand verantwortlich. Die Bilder von vier Kameras wurden von einem zentralen Regieraum aus gemischt und projiziert. Weiterhin waren bis zu vier mobile Aufnahemteams unterwegs, um die Stimmung auf dem weitläufigen Gelände einzufangen.

Am 13. Mai fand die Premiere des Kurzspielfilms „Every day – all day“ im Filmhauskino statt. Der Film ist das Produkt eines Workshops, der im Rahmen des Landesprogramms „Kultur und Schule“ von Eva Kukuk und Daniel Manns durchgeführt wurde.

Das Musikvideo „Verlernt zu lieben“ von Rainer Bärensprung gehörte zu den 12 nominierten Filmen für den MuVi Award bei den Internationalen Oberhausener Kurzfilmtagen. Er errang den zweiten Platz in der Gunst des Publikums.