Werkstattgespräch zur neuen Motorsteuerung des Filmhaus-Cine Sliders: Am 20.1.2014 um 19 Uhr im Filmhaus. Kosten: Filmhaus Mitglieder unentgeltlich; Externe zahlen 25,- €. Leitung: Henning Poltrock und Tolga Yilmaz.

Patrick Jaworek und Tolga Yilmaz bieten am Donnerstag, 23. Januar 2014 die Neuauflage des DSLR-Workshops an, ein spezielles Seminar zum Filmen mit digitalen Spiegelreflexkameras.

Bielefelds Stadtjubiläum rückt näher. Im Programm der umfangreichen Feierlichkeiten finden sich erfreulicherweise einige Filmprojekte von Filmhaus-Mitgliedern.

mehr...

„Small Pudding Town“ ist ein Projekt von Daniel Geweke, Jan Merlin Friedrich,  Tanja Ackemann und Tolga Yilmaz., das von Tilt Shift-Technik und Time Lapse Effekten definiert ist. „Für immer Bielefeld“ ist ein ambitioniertes Spielfilmprojekt des Medienpädagogischen Labors der Uni Bielefeld; für das Konzept zeichnet Filmhaus-Mitglied Fabio Magnifico verantwortlich. Nils Dunsche und Katinka Sasse haben sich mit dem medienpädagogischen Projekt „800 Jahre in 800 Sekunden“ eine filmische Geschichte Bielefelds vorgenommen. In Workshops mit Kindern und Jugendlichen entsteht hier ein ganz besonderer Blick auf die Stadtentwicklung. Das Filmhaus ist im September 2014 mit einem Jubiläums-Special des Wanderkinos „Bielefeld leuchtet“ am Start. An verschiedenen Schauplätzen der Innenstadt projiziert das Filmhaus-Team Kurzfilme zum Thema Bielefeld.