Das Filmhaus lädt ein zum „1. Bielefelder Drehbuch Slam“. Dein Drehbuch, deine Bühne, deine Performance. Zeig uns, was in deinem Drehbuch steckt!
Ähnlich wie beim Poetry Slam hast du sieben Minuten Zeit, um eine Jury und das Publikum von deinem Drehbuch zu überzeugen. Ob getanzt, einfach vorgelesen oder spannend inszeniert – zeig den Zuschauern, warum ausgerechnet Dein Drehbuch das Beste ist. Es lohnt sich, denn das Gewinner-Drehbuch wird mit Unterstützung des Filmhauses realisiert. Wer nicht allein oder selber sprechen möchte, kann dies auch im Team tun oder einen Vertreter benennen.

Das Filmhaus Bielefeld sucht spannende Drehbuchentwürfe für Kurzfilme bis 10min Länge. Es muss kein fertig formatiertes Drehbuch sein, es sollte aber schon erkennbar sein, dass hier Bilder, Szenen und Dialoge in einem abgeschlossenen Rahmen entworfen wurden. Teilnehmende versichern, dass sie selbst die Rechte daran haben! Anmeldungen bis zum 25. Mai 2014 an das Filmhaus Bielefeld, August-Bebel-Str. 94, 33602 Bielefeld, Stichwort „Drehbuch Slam“.
Drehbuch Slam am Dienstag, 3. Juni 2014, um 19 Uhr im Filmhaus-Kino.

 

Wir laden ein zum „1. Bielefelder Drehbuch Slam“, am Dienstag, 3.Juni um 19 Uhr in das Filmhaus-Kino an der August-Bebel-Str. 94. Eintritt frei!
11 TeilnehmerInnen haben sich angemeldet, das Publikum entscheidet! Hier der Clip zum Slam

 

Für unsere Canon C 100 verfügen wir nun auch über eine Zoomoptik 70-200mm und ein Super-Weitwinkel 11-16mm. Die C 100 ist eine professionelle SLR Kamera mit einem 35mm CMOS-Sensor. Neben der vollständig manuellen Steuerung bietet die EOS C100 eine Reihe von Automatikfunktionen, die Indie-, Dokumentar- wie auch Reportage-Filmer ideal unterstützen.

Der 1. Bielefelder Drehbuch Slam war ein voller Erfolg. Das Filmhaus-Kino platzte schier aus den Nähten, das Publikum fühlte sich bestens unterhalten und Moderator Sven Stickling sprühte vor Engagement. Die Slam-Teilnehmer lieferten eine ansprechende Performance, so dass die Abstimmung echt spannend wurde. Und das sind die Sieger beim 1. Bielefelder Drehbuch Slam: 3. Platz Hristiana Raykova, 2. Platz Johann Siebold, 1. Platz Henning Worm. Neben Urkunden erhielt der Hauptpreisträger die Skulptur „Am Set“ von Henning Poltrock. Mehr Fotos von der Veranstaltung [hier…]