Einträge von schneider

,

Einführungskurs „Bewegte Kamera“: Dolly, Kran, DJI-Ronin/Gimbal und Slider

Seminarleitung: Henning Poltrock Termin: So. 18. März, 11-18Uhr Gute Filmaufnahmen macht man nicht nur mit guten Kameras sondern auch mit dem richtigen Einsatz des Kamera Supports. Henning Poltrock arbeitet seit Jahren als freier Kameramann und hat sich u.a. auf die Bereiche Dolly, Kran, Gimbal und Slider spezialisiert. Er wird über seine Erfahrungen referieren und dabei […]

,

Grundlagen Tonaufnahme für Film und Fernsehen

Seminarleitung: Olaf Hühold Termin: Do. 18. März 2018, 18-21Uhr Die Filmkamera wird schon von vielen beherrscht, aber wie ist das mit einer sauberen Tonaufnahme? Die Hälfte des Films wird vom Ton bestimmt. Filmemacher Olaf Hühold beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren intensiv mit diesem Thema, er ist freier Techniker und Komponist und hat schon für […]

,

Reportage-Kamera Basics

Seminarleitung: Henning Poltrock Termin: Sa. 17. März, 11-18Uhr Die Grundlagen von professioneller Kameraarbeit für Berichterstattung sollen in diesem Tagesseminar vorgestellt werden. Die Kameras der Filmhaus-Geräteausleihe Panasonic HPX500, HPX171, UX 180 Canon C100, XA20 Sony FS7 werden vorgestellt und praktisch erprobt. Dieses Seminar richtet sich im Besonderen an die TeilnehmerInnen der diesjährigen Nachtansichten und angehende EB-Kameraleute. […]

,

Seminar „Short Storytelling“ – Grundlagenseminar zur Entwicklung von Kurzformaten

Um fesselnde Geschichten in Bild und Ton erzählen zu können, braucht es nicht immer Spielfilmlänge. Ob Kurzfilm, Musikvideo, TV-Beitrag, Werbeclip, Erklär-Video oder Imagefilm. Kurze Videoformate, die Aufmerksamkeit generieren und in den Köpfen der Zuschauer hängen bleiben, werden immer beliebter. Allein die Qualität von Bild und Ton reicht jedoch heute nicht mehr aus, um mit der […]

,

Die Preisträger beim Bielefelder Bilderbeben 2017 zum Thema „Rausch“

Ein Bericht zur Aufführung des 28. Bielefelder Kurzfilmwettbewerbs im Theaterhaus Tor 6 Auf dem Abendprogramm im fast ausverkauften Theaterlabor standen am 1.12.2017 insgesamt 41 kurze filmische Auseinandersetzungen mit dem Wettbewerbsthema „Rausch“. Aus über 1.400 Einsendungen hatten eine Sichtungskommission und letztlich die Jury die besten Beiträge zusammengestellt. Auch in diesem Jahr war ein hoher Anteil an […]

,

„Wo ist Drama?“ Drehbuchworkshop mit Hennink Stöve

Eine praktische Einführung ins Drehbuchschreiben Wie wird meine Idee zum Drehbuch? Wie erzähle ich meine Geschichte spannend? Schreibe ich einen Kurz- oder einen Langfilm? Kann ich auch ohne dritten Akt glücklich werden? Was ist ein Plot Point und wie er fühlt sich an? – In einem zweitägigen Workshop widmen wir uns in Theorie und Praxis […]

,

Die Bilderbeben-Jury 2017

Die Jury, bestehend aus der Tänzerin Alina Meinold, dem Regisseur Daniel Manns und der Medienpädagogin Eva Kukuk, überreicht am Freitag, dem 1.12.2017, beim „Bilderbeben“ im Theaterlabor die Preise. Insgesamt werden 1.500 Euro an die ersten drei Preisträger ausgeschüttet. Der erste Preis wird darüber hinaus mit der Skulptur „Der kleine Plumpe“ ausgezeichnet.

,

Werkstattgespräch „Neues Licht“ im Filmhaus

In diesem Werkstattgespräch stellt Henning Poltrock die neuesten Errungenschaften des Filmhaus im Lichtdepartment vor und macht die Einsatzmöglichkeiten am Set anschaulich. Neu im Lichtdepartment sind die folgenden Geräte: 2 x Rayzr 7 (LED Scheinwerfer mit Fresnel Linse und Softbox) 2 x Dedo D-Led 7 (90W LED-Bi-Colourscheinwerfer, Netz- und Akkubetrieb möglich) zusammen mit Dedo-Imager einzusetzen Brut/Blinder, […]

,

Werkstattgespräch „Shogun Inferno/Panasonic UX180“

Der zweite Teil unserer „Neuanschaffungs-Werkstattgespräche“ ist zunächst dem Shogun Inferno gewidmet, dem leistungsstärksten Atomos Digital-Recorders, 4K-tauglich, 7“ mit zwei SSDs à 1Tb bestückt. Darüber hinaus gilt es Erfahrungen mit dem 4K-Handheld Camcorder Panasonic UX180 zu sammeln. Er verfügt über einen 1″ MOS – Aufnahmechip, ein 20-fach Zoomobjektiv, 3G-SDI und HDMI Ausgang. Termin: Dienstag, 14.11.2017, 19-22Uhr […]

Werkstattgespräch Gimbal Systeme

DJI Osmo vs. Came TV– Optimus Die Filmhaus Vereins-Mitglieder Björn Lehmann und Frank Spreen Ledebur stellen ihr 3-Achsen Gimbal-System vor. Filmhaus-Mitglieder kostenlos, ansonsten 20,- € TN-Gebühr Mittwoch 29.3.2017 um 19.00 Uhr im Filmhaus Anmeldung: erberatfilmhaus-bielefeld.de