Am Samstag, dem 6. August 2016, steigt ab 20 Uhr die traditionelle Filmhaus Sommerparty. Seit über 30 Jahren veranstaltet der Verein zur Förderung der Filmkultur in Ostwestfalen-Lippe das legendäre Hoffest mit Livemusik, DJs, Projektionen und guter Unterhaltung. Auch in diesem Jahr haben wir die derzeit besten Bands fast weltweit engagiert, denn diesmal spielen Dead Buffaloes Revisited, Grand Mercury und Kristin Shey Trio. Hammer? Jau!

mehr...

Dead Buffaloes Revisited  spielen Americana mit zwei Gitarren, down to earth mit einem Schuss Hippie-Coolness. Dazu zwei Stimmen und starke eigene Songs voller Schicksal, Liebe und Sand. Ganz frischen Sound bringen danach Grand Mercury als Quartett mit Frauenstimme: Kühler Gesang trifft auf drängende Gitarren, Alternative Rock auf Progressive Pop, Lana Del Rey auf Arcade Fire. Grand Mercury haben Druck auf der Düse und zerren an der Leine wie verrückt: Sie machen, was sie wollen und können es auch! Viele erwarten sie schon seit langem: Kristin Shey. Bei der Filmhaus-Party tritt sie mit ihrer Trio-Formation auf. Max Preiß am Bass, Elmar Lappe am Schlagzeug und Kristin Shey am Mikrofon und der E-Gitarre haben sich mit viel Groove und Herzblut Kristins Songs verschrieben. Eine Live-Band, die es in sich hat! Inspiriert, authentisch und hemmungslos. Der DJ-Pool verteilt sich auf zwei Dance Floor Ebenen. Hier gibt es Tanzmusik von diesen DJs TM™ (madwax | Nr. z. P.), New Jörg (Catch The Break | Nr. z. P.), Timber (Trust In Wax | Yum Yum), HubschrauPeer, Hell-G (Supra Recordings). Kann man mehr wollen? Ja, aber man bekommt es nirgends.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt Sweet Vibrations vom Fass und LaWurst vom Grill. Als Special bietet die Party mit „SummerKissesWinterTears“ ein Suchverfahren zwischen Jauchzen und Trübsal: Mit den Memory Karten können die Besucher sofort in die Findungsphase eintreten. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Die Filmhaus-Party ist eine Benefiz-Veranstaltung, deren Erlös der Förderung der Filmkultur in Ostwestfalen-Lippe zu Gute kommt.