Zum Auftakt der neue Kinoreihe „Science Cinema“ in der Kamera zeigen wir am Mittwoch, dem 24.4., um 19 Uhr den Film ROBOT & FRANK mit einem anschließenden Vortrag und Publikumsgespräch mit Professor Ipke Wachsmuth von der Technischen Fakultät, Uni Bielefeld.

mehr...

„Die Science Fiction von heute ist das Science Fact von morgen.“ (Stephen W. Hawking, Astrophysiker) Viele Science Fiction Filme  haben die menschliche Vorstellung der machbaren und möglichen Technik geprägt. Besonders die Bereiche Künstliche Intelligenz, Virtuelle Realität und Robotik sind immer wieder beliebte Vorlagen für Filme. Gleichzeitig dienten viele Visionen auch als Ansporn für neue Forschungsprojekte und haben die wissenschaftliche Entwicklung mit geprägt. Intelligente Systeme, menschenähnliche Maschinen, Roboter, virtuelle Realitäten sind schon lange Bestandteil unseres Alltags, wo stehen wir – Menschen?
Die neue Kinoreihe Science Cinema beleuchtet diese Verbindung von Wissenschaft und Fiktion und Wissenschaftler der Uni Bielefeld berichten über aktuelle Forschungsprojekte.
Ipke Wachsmuth, seit 1989 Professor für Künstliche Intelligenz und Gründungsmitglied der Technischen Fakultät, auch bekannt durch die Erfindung des Avatar MAX schlägt zu Beginn der Reihe eine Brücke zwischen Film und den Stand der Forschung.