Zum Jubiläum „100 Jahre Kino“ war Bielefeld einer der fünf Schauplätze einer umfangreichen Stummfilm-Tournee des Landes NRW.

In Bielefeld wurden zu diesem Anlass im Rahmen des sechsten Film- und MusikFestes drei Stummfilme aufgeführt. Von F.W. Murnau stand „Der letzte Mann“ mit dem notabu-Orchester unter der Leitung von Mark Andreas Schlingensiepen auf dem Spielplan. Lubitsch war mit „Madame Dubarry“ vertreten. Bei dem abschließenden Avantgarde-Filmprogramm kamen Filme von René Clair, Fernand Léger und Man Ray zur Aufführung. Alle Filme wurden in der Oetkerhalle gezeigt.

Die Stummfilm-Tournee des Landes NRW organisierten im Auftrag des Kultusministers Hans Schwier für das Filmhaus Jürgen Hillmer und Ronald Herzog.

Kinojubiläum 1995 mit Stummfilmtournee

Kinojubiläum 1995 mit Stummfilmtournee