Grosser Auftrieb im Filmhaus am 19.Mai: 26 Jugendliche aus 5 Schulen der Region bereiteten sich auf die Bingo-Filmaktion 2010 vor. Kamerahandling, Schwenkübungen, Interviewtraining standen auf dem Programm, daneben natürlich auch Recherche und Stoffentwicklung. Die beteiligten Firmen sind diesmal Lenze, Böllhoff, Willert, Hymmen und das Teutolab der Universität Bielefeld.

Auf Schulseite sind in diesem Jahr die Realschule Heepen, die Realschule Jöllenbeck, das Engelbert-Kämpfer-Gymnasium Lemgo, die Brodhagenschule Bielefeld und die private Realschule Schloss Varenholz. Nach einem anstrengenden aber erfolgreichen Vorbereitungstag kümmern sich die Schülerinnen und Schüler nun noch um eine Besichtigung der Unternehmen, bevor sie dann Ende Juni die eigentlichen Dreharbeiten starten. Wir wünschen viel Erfolg!