Praxisseminar „Sony FX-Serie“
Farbverarbeitung und Alltagshandling für Filmemacher*innen, Kreative und Studierende.
Termin: Sa. 6. November 2021, 10-17Uhr

 

Uli Mors mit Sony FX6    Seminarleitung: Uli Mors


Seit 4 Monaten gibt es im Filmhaus-Gerätepark die Vollformatkamera Sony FX3, die kleine Schwester von FX6/FX9 aus der Cinema Line. Diese Kamera ist sehr leistungsstark bei sehr kompakter Bauform. Uli Mors arbeitet seit 2019 mit dieser Kameraserie und gibt Schulungen dazu. Er wird uns aus seiner Praxis berichten, gemeinsam können wir die Besonderheiten der Kameraserie erarbeiten.

Themenschwerpunkt unseres Werkstattseminars ist dabei der Bereich Farbräume/Farbverarbeitung:
rec709 vs. Hypergamma vs. Log vs. S-Cinetone
Welcher Farbraum macht was?
In-Camera Grading und Grading in Resolve
Farbwiedergabe „Haut“ in R709 und S-Cinetone
S-Log als Mittler zwischen den Farbräumen
BT709, BT2020, BT2100, HLG und Co KG?

Uli Mors studierte Elektrotechnik, ist unabhängiger zertifizierter Sony Spezialist und Leiter verschiedener Fortbildungsveranstaltungen von Medien-Hochschulen. Er ist freier EB-Kameramann und Inhaber der Produktionsfirma www.morsmedia.de
Er wird mit den Teilnehmer*innen Beispiele am Set erarbeiten, Material direkt in DaVinci Resolve geben und graden. Diese Veranstaltung ist als Praxisseminar zu verstehen und nicht als Vortrag.
Uli Mors mit FX9 im Studioset

Sony FX6 Aufnahmemenü

Sony FX6 im Gimbal
Teilnahmegebühren:
Filmhaus-Mitglieder: 75,-€, Externe 200,-€

Termin: Samstag, 6. November 2021, 10 – 17 Uhr

Meldet euch bitte per Mail vorab an: erber(at)filmhaus-bielefeld.de