„Status E“ ist der Titel eines Filmprojekts, das vom Jugendhaus Gosen/Bethel produziert wurde.

Der Film erhielt 2001 bei den „18. Video/Film-Tagen der Länder Rheinland-Pfalz und Thüringen“ in Koblenz den „Toleranzpreis“. Filmhaus-Mitglied Jochen Kopp war bei diesem Projekt für Kamera und Schnitt verantwortlich. Der Film über die Liebesgeschichte eines epilepsiekranken Jugendlichen ist wiederholt und mit sehr gutem Publikumszuspruch im „Lichtwerk“ zu sehen gewesen.