Beiträge

Das 20. Bielefelder Film&Musikfest der F.W. Murnau-Gesellschaft zeigt ab dem 6. November 2009 Stummfilme zum Thema „Rivalen“.

Die Filme werden live musikalisch begleitet, zum Teil sogar von großen Orchestern. In diesem Jahr sind Filme von Murnau, Lubitsch und Paul Leni dabei; zu den Highlights zählen sicherlich der Harold Lloyd-Film „Speedy“ und die ironische Komödie „Die keusche Susanne“. Die Filme laufen in der Oetkerhalle und im Cinestar.

Das erste Bielefelder Film&Musikfest der F.W. Murnau-Gesellschaft zeigte an zwei Tagen im Oktober 1990 Stummfilme mit Live-Musik.

Neben dem „Must“ von F.W. Murnau, dem Gruselklassiker „Nosferatu“,  gab es aus Anlass des 100. Geburtstags von Fritz Lang seinen Klassiker „Dr. Mabuse  – Der große Spieler“ (Musik: Günter A. Buchwald & die Silent Movie Music Company). Zu „Nosferatu“ spielte das „Adrian Johnston Ensemble„.  Die Filme liefen im Capitol-Filmtheater, einem der vielen Bielefelder Kinos, die längst nicht mehr existieren…

The Adrian Johnston Trio