Drehbuch Slam 2017

Juni 2017: Dritter Bielefelder Drehbuch Slam

Dein Drehbuch, deine Bühne, deine Performance.
Zeig uns, was in deinem Drehbuch steckt!
Anmeldungen mit Textprobe an das Filmhaus Bielefeld, August-Bebel-Str. 94, 33602 Bielefeld, Stichwort „Drehbuch-Slam“, oder per E-mail mail@filmhaus-bielefeld.de Anmeldeschluss: 26.5.2017

Aufführung: Das Filmhaus lädt ein zum „3. Bielefelder Drehbuch Slam“ am
Donnerstag, 8. Juni 2017, um 19 Uhr im Filmhaus Kino an der August-Bebel-Straße. Moderation: Dirk Ludewig / Nerdstar TV. Opens internal link in current window[mehr...]  
 

November 2017: Kurzfilmwettbewerb Thema "Rausch"

Bilderbeben Kurzfilmwettbewerb "Rausch"

Das Thema für das "Bilderbeben 2017" steht fest. Für den 28. Kurzfilmwettbewerb des Filmhauses Bielefeld sind Filme zum Thema "Rausch" gefordert. Macht mit und gewinnt jede Menge Kohle, Ruhm & Ehre! Die Filme müssen sich mit dem Thema "Rausch" befassen. Nicht zugelassen sind Commercials und Social Marketing Filme. Die eingereichten Beiträge dürfen nicht vor 2015 erstellt sein. Die Filme dürfen maximal 5 Minuten lang sein. Einsendeschluss ist Samstag, der 11. November 2017.
Die Aufführung des Wettbewerbs findet am Freitag, 1.12.2017, im Theaterhaus Tor 6, Bielefeld, statt. Opens internal link in current window[mehr...]  

 

Das Workshop-Team bei der Premiere

Mai 2017: Kurzfilmpremiere im Lichtwerk

Am 18. Mai 2017 feierte die aktuelle Produktion des Filmhaus-Kurzfilmworkshops "Digital Cinema" Premiere im "Lichtwerk". Unter dem Titel "Beziehungsparadox" erstellten ca. 20 Teilnehmer einen Spielfilm mit den Schauspielern Doreen Nixdorf und Guido Wachter in den Hauptrollen. Das Filmhaus-Team des Kurzfilmworkshops und Gäste feierten die erfolgreiche Erstellung des Films mit Sekt und Küsschen. Ein gelungener Abend mit vielen interessanten Gesprächen! Opens internal link in current window[mehr...]  

Mai 2017: Nachtansichtenfilme online zu sehen

Das Produktionsteam "Nachtvisionen" 2017

Einige der Reportagen, die zu den "Nachtansichten 2017" im Filmhaus entstanden sind, stehen nun auf unserer Vimeo-Seite zur Ansicht bereit. Unter anderem sind Filme über den Streetart-Künstler "toon" (Lenkwerk), die Bildhauerin Sylvia Middel und den Künstler K-Pax zu sehen . Opens external link in new window[mehr...]  

Nachtvisionen vor dem Rathaus

April 2017: Filmhaus bei den Nachtansichten

Das Filmhaus Bielefeld ist auch in diesem Jahr bei den Nachtansichten am 29.4.2017 dabei. Wir präsentieren vor dem Rathaus auf großer Leinwand unsere "Nachtvisionen". Das sind aktuelle Reportagen und Dokumentationen zu den beteiligten Museen und Galerien. In dieser Nacht sind u.a. Filme zu sehen über Galerie Beinlich, Stadttheater, Galerie Pörtner, Naturkundemuseum, Lenkwerk, Galerie Best, Galerie Casa Carla, Veit Mette, Atelier Künstlerei. Die Show wird moderiert von Marina Böddeker, die wieder interessante Gäste aus den verschiedenen Galerien und Museen interviewen wird. Die Nachtvisionen des Filmhauses werden finanziell unterstützt durch die Sparkasse Bielefeld. Die professionelle Projektionstechnik stellt wieder das Opens internal link in current windowMondscheinkino des Filmhauses.

Erste Filme sind Opens external link in new windowhier zu sehen...

Mai 2017: Wo ist Drama? Drehbuchworkshop

Drehpläne und Drehbücher am Set

Eine praktische Einführung ins Drehbuchschreiben mit Hennink Stöve.
Der Workshop richtet sich an Teilnehmer, die eine eigene Idee in Drehbuchform bringen möchten oder sich mit einer geliehenen Idee in der Stoffentwicklung ausprobieren wollen. Die Schwerpunkte des Workshops können Vorwissen, Fragen und Bedürfnissen der Teilnehmer angepasst werden. Opens internal link in current window[mehr...]  

Termin: Sa. 27. Mai + So. 28.Mai, jeweils von 10-17Uhr im Filmhaus
Teilnahmegebühr: Normaltarif 250 €, reduziert für Filmhaus Mitglieder 75 €
Max. Teilnehmerzahl: 12  Opens internal link in current window[mehr...]  


April 2017: Seminare Postproduction

Live-Schnitt bei Nachtvisionen

Im April bieten wir zwei Seminare an, die sich mit dem Thema Postproduction beschäftigen. Wir starten am 1. April mit dem Basis-Schnittseminar PremierePro CC unter der Leitung von Nils Dunsche. [Opens internal link in current windowmehr...]  

Im Grundlagen-Workshop "After Effects" geht es u.a. um animierte Bilder und Schriften, um Farbkorrektur und Bildstabilisierung u.a.m. Daniel Geweke richtet sich an EinsteigerInnen; einen Aufbau-Workshop wird es im Juni geben. [Opens internal link in current windowmehr...]  

März 2017: Werkstattgespräch Gimbal Systeme

DJI Osmo vs. Came TV– Optimus
Die Filmhaus Vereins-Mitglieder Björn Lehmann und Frank Spreen Ledebur stellen ihr 3-Achsen Gimbal-System vor.
Filmhaus-Mitglieder kostenlos, ansonsten 20,- € TN-Gebühr
Mittwoch 29.3.2017 um 19.00 Uhr im Filmhaus
Anmeldung erber(at)filmhaus-bielefeld.de  Opens internal link in current window[mehr...]  

Sound Device

März 2017: Grundlagen Tonaufnahme für Film und Fernsehen

Die Filmkamera wird schon von vielen beherrscht, aber wie ist das mit einer sauberen Tonaufnahme? Die Hälfte des Films wird vom Ton bestimmt. Filmemacher Olaf Hühold beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren intensiv mit diesem Thema, er ist freier Techniker und Komponist und hat schon für viele Filmprojekte guten Ton gemacht. Opens internal link in current window[mehr...]  

Dreh mit der Canon C100

März 2017: Reportage-Kamera Basics

Die Grundlagen von professioneller Kameraarbeit für Berichterstattung sollen in diesem Tagesseminar vorgestellt werden. Dieses Seminar richtet sich im Besonderen an die TeilnehmerInnen der diesjährigen Nachtansichten und angehende EB-Kameraleute. Erwartet werden Vorkenntnisse im Umgang mit Konsumer-Kameras. Opens internal link in current window[mehr...]  

DJI Ronin im Einsatz

März 2017: Einführungskurs Dolly, Kran, DJI-Ronin/Gimbal und Slider

Gute Filmaufnahmen macht man nicht nur mit guten Kameras sondern auch mit dem richtigen Einsatz des Kamera Supports. Henning Poltrock arbeitet seit Jahren als freier Kameramann und hat sich u.a. auf die Bereiche Dolly, Kran, Gimbal und Slider spezialisiert. Er wird von seinen Erfahrungen referieren und viel Platz für praktische Übungen einräumen. Opens internal link in current window[mehr...]  

Tonaufnahme-Geräte

Februar 2017: Seminar „Ton-Nachbearbeitung“ mit Mark Hassenzahl

Für gelungene Filme ist der Ton genauso wichtig wie eine gute Geschichte und interessante Bilder. Wir lernen, den beim Dreh aufgenommenen Ton zu optimieren (Rauschfilter, Dynamikverbesserung, Kompressoren, etc.). Dabei werden u.a. auch „Erste-Hilfe-Techniken“ bei Tonpannen vermittelt. Wir arbeiten mit den Adobe-Produkten Premiere Pro und Audition und lernen die wichtigsten Werkzeuge für die Tonbearbeitung und Sprachaufnahmen kennen. Das Seminar vermittelt theoretische Inhalte, im Vordergrund stehen praktische Übungen und Umsetzungen. Opens internal link in current window[mehr...]   

Storytelling mit Filmteam

Februar 2017: Seminar „Short Storytelling“ – Grundlagenseminar zur Entwicklung von Kurzformaten

In dem zweitägigen Seminar können Anfänger wie fortgeschrittene Filmemacher mittels praktischer Übungen ihre Techniken zur Entwicklung von Kurzformaten erweitern. Im Vordergrund steht dabei die Vermittlung von praxisorientierten Tipps und Tools, mit denen das Erzählen guter Geschichten in kurzer Zeit gelingen kann: Egal ob Nachricht oder lange Reportage, ob Lokalereignis oder hohe Politik  - auf eine spannende Erzählweise kommt es hier an.
Termin: Sa 18.2.2017 und So 19.2.2017 von 10 bis 17 Uhr
Kosten: 50,- € für Filmhaus-Mitglieder, 150,- € für Externe (max. 12 TN)Opens internal link in current window
[mehr...]
 

Cine Slider Parallax-System

Cine Slider mit Parallax-Schiene

Die Parallax-Schiene für den Kessler Cine Slider ist eine Spezialschiene, die seitlich an den Slider montiert wird. Bei Bewegung des Sliders wird der Stativkopf mechanisch horizontal geschwenkt und ermöglich eine zentrische Abfilmung des Objekts. Das System kann sowohl motorisiert als auch manuell eingesetzt werden. Opens internal link in current window[mehr...]  

Tecpro Felloni LED Bestand erweitert

Felloni_LED_im Verleih

Wir haben im Lichtdepartment Zuwachs bekommen. Die beliebte Tecpro Felloni LED Flächenleuchte ist ab sofort mit vier Exemplaren vertreten. Die Felloni ist beliebt, weil sie vielseitig und präzise einsetzbar ist. Was sie alles kann, steht Opens internal link in current window[hier...] 

 

 

Die Canon C 100 im Vergleich

Canon C 100 im Kameravergleich

Ein Kameravergleich von Canon C100, Canon 60D und Canon 5D MarkIII. Verglichen wurden Rolling-Shutter Verhalten, Aliasing, Low-Light-Verhalten, Detail-Unschärfe. Alle Tests wurden mit der Canon EF-24-70mm F2.8 gemacht.Opens external link in new window[mehr...]

Kurzfilme bei Vimeo

Jenny Winkler in "Das volle Premiumpaket" Foto: Sehnaz Seker
"Das volle Premiumpaket" mit Jenny Winkler

Die ersten fünf Kurzfilme aus unserem Kurzfilmworkshop sind auf Opens external link in new windowVimeo zu sehen. Opens external link in new windowSTAND IN, ein Schwarz-Weiß-Film voller Filmzitate entstand bereits 2001. Im Dezember 2001 folgte bereits der Horrorfilm TRAUTES HEIM, der im leerstehenden Amerikahaus entstand. Im Jahre 2002 drehten wir in einem OBI-Fertighaus das giftige Beziehungsdrama Opens external link in new windowWARTE BIS DER ARZT KOMMT. Das Amerikahaus war wieder Schauplatz für das teuflische Liebesdrama Opens external link in new windowDAS VOLLE PREMIUMPAKET. Der Kurzfilm Opens external link in new windowDIE EIGENEN VIER WÄNDE dreht sich um einen verzweifelten Staubsaugervertreter, der an einen Messie gerät; dieser Film wurde in der Körnerstraße am Rathaus realisiert. Fotos zu den diversen Produktionen befinden sich [hier...]  

Atomos Ninja 2

Atomos_Ninja_2_neu_im_Verleih

Der Atomos Ninja 2 ist ein portabler 4:2:2 Recorder. 10-Bit-Field-Recording mit ProRes oder AVID-Codec, Aufzeichnung mit einer 240 GB SSD Wechselplatte für alle Camcorder oder Spiegelreflexkameras mit HDMI-Ausgang. [mehr...]

Intercom Datavideo-tek, ITC 100SL

Intercom_Ansicht_nah

Das Intercom ermöglicht drahtgebundene Kommunikation für 5 Nutzer. 4x Beltpacks für die  Kameraleute Opens internal link in current window[mehr...]