12. Film- und Videowettbewerb 2001 Tempo, Tempo!

12. Film- und Videowettbewerb 2001
Publikum
Jury

Film- und Videowettbewerb zum Thema Geschwindigkeit


Die Resonanz auf den Film- und Video-Wettbewerb "Geschwindigkeit" war riesig. Insgesamt gingen 127 Beiträge ein.
Die Show im JZ Kamp begann bereits um 16.30 Uhr. In der OWL-Auswahl waren 150 Minuten Material zu sehen.
In der Juryauswahl (Jury: Christiane Heuwinkel, Kunsthalle Bielefeld, Manfred Kulecki, WDR, und Martina Wessel, BIVISIO) belegte der Film "Bitte warten Teil 2" von Lale Nalpantoglu aus Köln den dritten Platz.
Der zweite Platz ging nach Berlin: Sven Knauth konnte sich mit "Grüßt uns`re Berge" über 1000,- DM Prämie freuen.
Der Hauptpreis, "Der kleine Plumpe" (benannt nach dem in Bielefeld als F.W. Plumpe geborenen Regisseur Murnau) und 1500,- DM Preisgeld gingen an die Filmgruppe um Jens Kupsch aus Bielefeld mit dem Beitrag "Sabotage".


Weitere Informationen:
Filmhaus Bielefeld, August-Bebel-Str. 94, 33602 Bielefeld, Tel. 0521-177757, Fax: 0521-137574

Die Gewinner
Der Hautpreis