Mit der 30. Ausgabe des Bielefelder „Bilderbebens“ rufen wir in diesem Jahr zur Produktion von Kurzfilmen zum Thema „Leichtsinn“ auf.
Die Filme dürfen maximal 5 Minuten lang sein. Einsendeschluss ist Samstag, der 10. November 2019.
Die Aufführung des Wettbewerbs findet am Freitag, 29.11.2019, im Theaterhaus Tor 6, Bielefeld, statt.

mehr...

Leichtsinn
„Action!“ ruft der Draufgänger und legt los. „Was kostet die Welt?“ prosten sich die Girls beim heftigen Vorglühen zu. „Geld her!“ lautet die Forderung beim Kreditgespräch.
Das Risiko spielt keine Rolle: wir sind Optimisten und es wird schon nichts passieren.
Mögliche schlimme Folgen des Kopfsprungs, des Alkoholexzesses, der Verschuldung? Nach mir die Sintflut!
Unbekümmert gehen wir aufs Ganze und schimpfen auf die nervigen Bedenkenträger.
Und wenn doch etwas schiefgeht, zucken wir mit den Schultern und fragen überrascht: „Wer konnte das ahnen?“
Zuweilen bezahlen wir unseren jugendlichen Leichtsinn mit dem Leben: Pech gehabt.
In diesem Jahr wünschen wir uns Kurzfilme zum Thema „Leichtsinn“. Ein „Happy End“ erwarten wir da nicht unbedingt…

Die Bedingungen des Wettbewerbs:
Die Beiträge müssen sich mit dem Thema „Leichtsinn“ befassen. Nicht zugelassen sind Commercials und Social Marketing Filme. Die eingereichten Filme dürfen nicht vor 2017 erstellt sein. Die besten Beiträge werden von einer unabhängigen Jury ermittelt und erhalten eine finanzielle Prämie. Insgesamt stehen 1.500 Euro zur Verfügung. Der erste Platz wird darüber hinaus mit dem Bielefelder Filmpreis „Der kleine Plumpe“ ausgezeichnet. Der Publikums-Preis „Bambi“ wird vom Publikum gesponsert und durch Abstimmung ermittelt.
Für Filmer aus der Region Ostwestfalen-Lippe vergibt das Filmhaus Bielefeld einen Förderpreis (Nutzung des Filmhaus-Equipments für fünf Drehtage).
Akzeptiert werden nur vorführfertige Produktionen. Auf einem Datenträger darf nur ein Beitrag sein. Einreichungen per Datentransfer sind unbedingt erwünscht. Bitte nehmt dazu mit uns Kontakt per Mail auf.
Die Gesamtlänge des Beitrags (incl. Vor- und Abspann!) darf höchstens 5 Minuten betragen. Das Teilnehmer-Formular kann unter www.filmhaus-bielefeld.de heruntergeladen werden und muss ausgefüllt der Einreichung beiliegen.
Einsendeschluss: 10.November 2019 Und hier ist das Anmeldeformuar.

Neben den von der Jury zusammengestellten Filmen wird auch eine Auswahl der Einsendungen aus Ostwestfalen-Lippe (Regional-Bonus) im Theaterhaus Tor 6, Bielefeld, in der Hermann-Kleinewächter-Straße 4 gezeigt:
Aufführung des Wettbewerbs am Freitag, 29.11.2019
ab 19 h OWL-Auswahl, ab 20 h Juryauswahl ca. 23.h Preisverleihung

Veranstalter: Filmhaus Bielefeld e.V.
Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft

Kontakt: Filmhaus Bielefeld
August-Bebel-Str. 94, 33602 Bielefeld
Tel. 0521-177757, Fax: 0521-137574
e-mail: mail@filmhaus-bielefeld.de