Seminarangebote im Filmhaus Bielefeld

Das Filmhaus Bielefeld bietet Seminare und Workshops für Filmschaffende an. Daneben werden auf Nachfrage auch individuelle Einführungen in technische Geräte und Anlagen angeboten. Wir greifen bei unseren Angeboten sowohl auf externe Spezialisten als auch auf Fachkräfte aus den Reihen unserer Mitglieder zurück. Derzeitige Schwerpunkte im Seminarbereich sind die Aufgaben und Möglichkeiten in der digitalen Postproduktion. Ein Klassiker unserer Seminare ist die Einführung in die Anforderungen der elektronischen Berichterstattung. Für diese Veranstaltung nehmen wir jederzeit unverbindliche Anmeldungen entgegen und setzen Termine nach Bedarf. Bildergalerie

Auch 2011 wird ein 16mm-Kurzfilmworkshop stattfinden. In diesem Seminar werden unter „echten“ Bedingungen die verschiedenen Berufsfelder der Filmproduktion erfahrbar. Nach einer Vorbereitungsphase erstellt ein Team von ca. 20 Beteiligten einen Kurzfilm auf Super 16. Gedreht wird voraussichtlich vom 14. bis 17. Juli 2011. Interessenten müssen sich jetzt anmelden Der Workshop wird gefördert von der Filmstiftung […]

Das Making Of des Filmhaus-Kurzfilms „Rubber Soul“ steht im Netz. Julia Sinkowicz und Daniel Gerlich haben den 16mm-Workshop begleitet und die Dreharbeiten dokumentiert. Hier ist der Film.

Am Sonntag, den 27.03.2011, feiert der Kurzfilm „Rubber Soul“ Premiere im Filmhaus Bielefeld an der August-Bebel-Straße 94. Das Team um Beate Middeke, Nicole Döhring, Lennart Selle und Dirk Henkel freut sich auf kritische Gäste. Filmstart ist um 12 Uhr!  

Am 27.10.2009 fällt um 19 Uhr im Filmhaus der Startschuss für den aktuellen Kurzfilmworkshop. Wer am Workshop teilnehmen möchte, ist zu diesem ersten Treffen herzlich eingeladen. Das Kernteam besteht in diesem Jahr aus Dirk Henkel (Kamera), Lennart Selle (Buch), Nicole Döhring (Produktion) und natürlich Beate Middeke, die für die Gesamtleitung verantwortlich zeichnet. Das Team wird […]

Ob Amokläufe oder Jugendkriminalität: Gewaltdarstellungen in Filmen oder in Computerspielen werden in der gesellschaftlichen Diskussion als Ursache für eine vermutete Zunahme an Gewaltbereitschaft vor allem bei Heranwachsenden gesehen… Folgende Themen werden in dem Filmseminar behandelt: – Vom harmlosen Konsumenten zum mordenden Amokläufer? Subjektive Medientheorien und Medienwirkungsforschung – Kontextbezogene Ansätze: Differenzierte Wirkungsbetrachtung anhand von Filmbeispielen – […]

14 Kurzfilme liefen auf der 5. Paderborner Studentenfilmnacht am 16.6.2009 im Cineplex Paderborn. Knapp 400 Zuschauer bewerteten an diesem Abend die studentischen Werke. Die Filmhaus-Produktion „Kreis“ (Regie: Jens Kupsch, Kamera: Nina Frey) erreichte den zweiten Platz in der Publikumsgunst und gewann eine“Herta“. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Programmkino Lichtblick.